Ein Ehrenmann

Ein Ehrenmann
Ein Gedicht von Eugen Roth


2015 © Ulrich Göpfert

Ein Mensch, der mit genauem Glücke
geschlüpft durch des Gesetzes Lücke,
bebt noch ein Weilchen angstbeklommen.

Doch dann, als wäre er gekommen,
durchs Haupttor der Gerechtigkeit,
stolziert er dreist und macht sich breit.
Und keiner wacht so streng wie er,
dass niemand schlüpft durch Lücken
 mehr.

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.