360. Coburger Friedensdankfest

360. Coburger Friedensdankfest
Frieden feiern in Meeder

01.JPG
Friedenskirche in Meeder, Lkr. Coburg
Foto: 2011 © Ulrich Göpfert

Anlässlich des 360. Gesamtcoburger Friedensfestes, das am 21. August 2011 in Meeder gefeiert wird, finden bereits im Vorfeld viele Veranstaltungen rund um „Frieden feiern in Meeder“ statt.

Aktuell verweisen wir auf den 1. Friedensmarathon, der am 29. Mai 2011 im Ortsteil Ahlstadt beginnend, durch die 16 Meederer Gemeindeteile führt. 

"Friedenfest: roll & renn" ist ein Aufruf an alle Bewegungssportler (Läufer, Radfahrer, Nordic Walker).

02.jpg

Ausschreibung für den 1. Friedensmarathon anlässlich
des 360. Coburger Friedensfestes.


Friedensfest „Roll & Renn“

Termin: Sonntag, 29. Mai 2011

Veranstalter: Organisator:

Gemeinde Meeder Dr. Thomas Kreisler

96484 Meeder          96476 Bad-Rodach

Tel. 09566 / 9223-0  Tel. 09564 / 4022

Startzeit/Ort: 10.30 Uhr am Sportplatz im Ortsteil Ahlstadt.
Vor dem Start wird eine Friedenslinde im Rahmen einer kurzen Andacht mit
Pfarrerin Dorothea Wunder gepflanzt. Ab 11.00 Uhr Start in kleinen Gruppen.

Start/Route/Ziel: Die Route ist gut ausgeschildert.
Jeder Läufer erhält einen Routenplan.

Ahlstadt > Start am Sportplatz

Ottowind

Mirsdorf

Einzelberg

Drossenhausen

Moggenbrunn > Verpflegungsstation

Beuerfeld

Sulzdorf

Kösfeld

Wiesenfeld > Verpflegungsstation

Neida

Großwalbur

Kleinwalbur

Birkenmoor

Meeder > Ziel mit Verpflegung

Meldungen (optional):
Telefonisch beim Veranstalter oder online unter www.friedenfeiern.de. Es reicht auch am Veranstaltungstag rechtzeitig (ca. 30 Minuten vorher) am Startpunkt (Sportplatz, Ahlstadt) zu sein.

Teilnahme
Teilnehmen dürfen alle Läufer, Radfahrer und Nordic Walker.
Es muss nicht die gesamte Strecke von 30 KM abgelaufen/gefahren werden. Ein Zwischenein-, oder Ausstieg in einem der Ortsteile ist jederzeit möglich. Es ist eine Breitensportveranstaltung ohne Wettkampfcharakter.

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme ist frei. Es wird keine Gebühr erhoben.

Sonstiges:
Jeder Teilnehmer erhält einen Button des 360. Coburger Friedensdankfestes.

Haftung:
Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keine Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Den Haftungsausschluss erkennt jeder Teilnehmer mit seiner Anmeldung an. Der Veranstalter hat seine gesetzliche Haftpflicht im Rahmen einer Veranstalter-Haftpflichtversicherung versichert.
Es gilt die StVO.

Sonstiges:
Busshuttle für Läufer um 9.45 Uhr ab Meeder, Sportplatz (Ziel) zum Startpunkt in Ahlstadt, Sportplatz

Verpflegung:
Verpflegungsstände sind in Moggenbrunn, Wiesenfeld und am Ziel, dem Sportheim Meeder. Dort stehen Duschen zur Verfügung. Weiterhin werden an der Strecke Getränke und Bananen gereicht.

Friedensbäume
Frieden verbindet. Deshalb werden als Symbol für das Gesamtcoburger Friedensfest Bäume gepflanzt. Wie am Sportplatz in Ahlstadt und in Wiesenfeld am Kirchweg.

 

 

 

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.