Bayerische Landesausstellung 2022

„Typisch Franken?“ – Vorankündigung
vom 25. Mai bis 06. November 2022 in Ansbach

700x700 bildgröße ändern
Die Bayerische Landesausstellung „Typisch Franken?“ findet im mittelfränkischen Ansbach, der früheren Residenzstadt des Markgraftums Brandenburg-Ansbach von 25. Mai bis 06. November 2022 statt.

csm Orangerie im Hofgarten Ansbach web 6aa72d63e9 bildgröße ändern
Zu sehen ist die Ausstellung im barocken Orangeriegebäude
aus dem 18. Jahrhundert im markgräflichen Hofgarten.
Foto: © Stadt Ansbach

In der Landesausstellung wird gezeigt, was Franken ausmacht und prägt. Es werden ausgewählte (kultur-)‌historische Aspekte vorgestellt, die seit dem Mittelalter die verschiedenen fränkischen Herrschaften und Territorien charakterisierten und die teils bis in die Gegenwart nachwirken. Und es geht um Klischees und Typisierungen, die immer wieder hinterfragt werden.

In der Zusammenschau dieser sehr unterschiedlichen Themen entsteht ein Abbild der Vielfalt Frankens – eine Vielfalt, die die Region nach wie vor kennzeichnet.

Bayerische Landesausstellung 2022
„Typisch Franken?“

Orangerie Ansbach, Promenade 33, 91522 Ansbach
St. Gumbertus, Johann-Sebastian-Bach-Platz 5, 91522 Ansbach
Laufzeit: 25. Mai – 6. November 2022

Kontakt
Haus der Bayerischen Geschichte
Zeuggasse 7, 86150 Augsburg
Telefon +49 (0)821 3295-0
www.hdbg.de

Copyright © 2022 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.