Lied und Lyrik

Landestheater Coburg
Lied und Lyrik:
Nietzsche - Cosima – Wagner

Sonntag, 22. September 2013, 11:00 Uhr

Mit Dieter Borchmeyer, Sibylle Canonica und René Kollo;
Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg,
Musikalische Leitung: Roland Kluttig


01.jpg
Logo 2013

Mit Konzerten, Lesungen und hochkarätigen Künstlern konnte das Festspiel „Lied & Lyrik“ bereits 2009 und 2011 beim oberfränkischen Publikum punkten. In diesem Jahr findet das Festival nun zum dritten Mal statt: Veranstaltungsorte wie die Basilika Vierzehnheiligen, das Kloster Banz oder das Schloss Ehrenburg verleihen der Biennale wieder ihr ganz besonderes Flair. Drei der insgesamt zehn Veranstaltungen gehen im Landestheater Coburg über die Bühne: Bariton Christian Gerhaher und Pianist Gerold Huber gestalten einen Robert-Schumann-Abend im Großen Haus,  und auch Thomas Hampson und Wolfgang Rieger laden zum Liederabend.

Um „Nietzsche – Cosima – Wagner“ dreht sich alles in einem Konzert mit dem Philharmonischen Orchester Landestheater Coburg, moderiert von Dieter Borchmeyer und den Schauspielern Sibylle Canonica und René Kollo.

Karten über Ticketmaster (01805) 969 0000 sowie in Coburg den Geschäftsstellen der Neuen Presse im Steinweg und der Mediengruppe Oberfranken, Coburger Tageblatt Hindenburgstraße.

Weitere Vorverkaufsstellen sowie Online-Ticketing unter www.liedundlyrik.de
Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.