SOUVENIRS, SOUVENIRS

SOUVENIRS, SOUVENIRS
Schlager der 40er und 50er
Samstag, 14. und Sonntag, 15. Dezember in der Reithalle

„Aus! Aus! Aus! Das Spiel ist aus! Deutschland ist Weltmeister!“, so der unvergessene Jubelschrei Herbert Zimmermanns, der 1954 aus den Radiogeräten schallte. Der Sieg der deutschen Elf, als „Wunder von Bern“ in die Geschichte eingegangen, hob schlagartig das Selbstbewusstsein der vom totalen Krieg angeknacksten Nation.

Und auch sonst ging es in den 50ern bergauf: die Trümmer verschwanden, die Wirtschaft florierte, der Verkehr rollte – meist Richtung Süden, wo die Deutschen Italien als Land ihrer (Urlaubs-)Träume entdeckten.

DSC_1540.JPG
Bella Italia - Venedig, Gondelanlegestelle
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Die Sehnsucht nach Sonne und Meer spiegelt sich auch in den Schlagern der Zeit: Man packt die Badehose ein, statt an den Wannsee geht´s an die Adria, wo „Marina, Marina, Marina“ umschwärmt wird. Oder man bewundert die rote Sonne, die bei Capri im Meer versinkt. Überhaupt entdeckt man wieder die Leichtigkeit des Seins, bestaunt die Beine von Dolores und tanzt den Kriminal-Tango.

Am Samstag, 14. Dezember, 20.00 Uhr und Sonntag, 15. Dezember, 15.00 Uhr lassen Gabriela Künzler und Steffen Westphal mit bekannten und beliebten Schlagern aus den 40er und 50er Jahren die Zeit der „Golden Fifties“ in der Reithalle wieder aufleben, begleitet von Juhyun Jeong am Klavier.

Souvenirs, Souvenirs
Schlager der 40er und 50er Jahre

Mit Gabriela Künzler und Steffen Westphal, Klavier Juhyun Jeong
Samstag, 14. Dezember 2013, 20.00 Uhr, Reithalle
Sonntag, 15. Dezember 2013, 15.00 Uhr, Reithalle
Preis 16,00 €

Karten
Theaterkasse (Di bis Fr 10.00 – 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr),
Touristinformation Coburg, Neue Presse, Coburger Tageblatt,
Schuhhaus Appis Bad Rodach

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.