Coburger Marktfest wurde gestern Abend eröffnet

Coburger Marktfest wurde gestern Abend eröffnet
Gelungener Auftakt mit einem multimedialen Festkommers


Eine Show des Helmnot-Theaters sorgte mit abenteuerlichen Riesenfiguren für die rechte Einstimmung
2006 © Ulrich Göpfert

Coburg
Das Wochenende vom 1. bis 3. September 2006 steht ganz im Zeichen des Coburger Marktfestes. Mit einem Festkommers der „besonderen Art“ wurde gestern Abend das Coburger Marktfest als „der sommerliche Höhepunkt“ im Jubiläumsjahr „950 Jahre Coburg“ von Oberbürgermeister Norbert Kastner vor vielen Coburgern und Gästen eröffnet.

02.JPG
OB Norbert Kastner überbrachte die Grußworte der Stadt Coburg
2006 © Ulrich Göpfert

Wie er in seiner Rede u.a. ausführte: „Wir alle freuen uns auf einen bunten Abend zum Auftakt unseres Marktfestes 2006 und genießen die Ausstrahlung des „Geburtstagskindes“, das im zarten Alter von 950 Jahren zweifellos seinen Charme besitzt. Einen Charme, der ausstrahlt. Der heutige Abend soll einen bunten Bogen spannen, der das Coburg der Vergangenheit, das Coburg von heute und das Coburg von morgen miteinander verbindet: Geschichte zum Anfassen, Erinnerungen zum Miterleben, farbige Zukunftsbilder sollen uns über den Abend fesseln und faszinieren.“

 
2006 © Ulrich Göpfert
Detlef König von „RADIO EINS“ führte mit launigen Worten durch den Abend. Musikalisch wurde die multimediale Show hervorragend durch das „Blue Moon Orchestra“ ergänzt, das mit seinem einzigartigen Sound bereits die Marktplatzeinweihung im vergangenen Jahr begleitet hat

 
Die Coburger und die Gäste waren bei bester Festtagslaune in der „guten Stube“, dem Coburger Marktplatz anzutreffen
2006 © Ulrich Göpfert

Am heutigen Samstag, 2. September, und Sonntag, 3. September, geht es kulinarisch weiter mit dem 1. Coburger Klößmarkt. Dabei wird sich zwei Tage lang nicht nur alles um die Coburger Lieblingskugel und ihr knolliges Gegenüber, die Kartoffel, drehen, für die musikalische Unterhaltung ist ebenfalls bestens gesorgt.

Königlicher Besuch hat sich für den Sonntag angesagt. Andrea III., die Bayerische Kartoffelkönigin, gibt sich die Ehre, der Stadt Coburg und ihren Gästen ihre Aufwartung zu machen.

Eine ausführliche Fotoreportage folgt Anfang kommender Woche – hier auf diesem Internetportal

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.