Fastnacht in Franken

Fastnacht in Franken
Prunksitzung des Fastnacht-Verbandes Franken in Veitshöchheim
Deutsche Erstausstrahlung
Freitag, 25. Februar 2011, 19:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen          

Von Dorit Schatz
Redaktion: Thomas Rex

01.jpg

Was wäre die fränkische Fastnacht ohne Musik? Genauer gesagt ohne witzige musikalische Parodien auf die aktuellen Themen aus Politik, Gesellschaft und Zeitgeist? Und genau dieser bewährten Tradition haben sich die "Parodis" verschrieben!
Foto: 2011 © BR/Bernhard Wiemann

Wenn die bayerische Prominenz aus Kirche, Politik und Wirtschaft in den Veitshöchheimer Mainfrankensälen über den roten Teppich schreitet, sitzt ein Millionenpublikum vor den Fernsehern und wartet gespannt auf die Sendung.

02.jpg
Sitzungspräsident Bernd Händel
Foto: 2011 © BR/Bernhard Wiemann

Über drei Stunden lang führt Sitzungspräsident Bernd Händel durch das Programm. Da wird den Großen und Mächtigen im Land der Spiegel vorgehalten und mit Witz und Humor die Weltlage kommentiert.

Und zwar garantiert original fränkisch mit Michl Müller, Heißmann & Rassau, Peter Kuhn, den Parodis, Gerlinde Heßler, Oliver Tissot und mit einer Ausnahme aus der Oberpfalz: der Altneihauser Feierwehrkapell'n. Natürlich tanzen wieder die besten Garden und Paare aus ganz Deutschland.

03.jpg
Ob als Müllmann, fränkischer Bayer oder Metzger, egal in welcher Rolle Michl Müller bei "Fastnacht in Franken" auf der Bühne in Veitshöchheim steht, es bleibt kein Auge trocken. Deftig fränkisch teilt er humorvoll nach allen Seiten aus. Da bekommt jeder sein Fett weg, egal ob Bayer, Franke oder einfach nur Politiker.
Foto: 2011 © BR/Bernhard Wiemann

04.jpg
Volker Heißmann (links) und Martin Rassau
Foto: 2011 © BR/Bernhard Wiemann

05.jpg

Die Altneihauser Feierwehrkapell'n behauptet nicht zu Unrecht von sich, sie sei der schlampigste Exportartikel der Oberpfalz. Beheimatet im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet, genauer gesagt in und um Windischeschenbach im Oberpfälzer Wald, bläst, schlägt, quetscht und quatscht sich der vom böhmischen Wind zerzauste Haufen nun zum fünften Mal in die Sendung "Fastnacht in Franken".
Foto: 2011 © BR/Bernhard Wiemann

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.