Weihnachtstöpfermarkt im Schloss Thurnau

22. Weihnachtstöpfermarkt im Schloss Thurnau
vom  02. bis  04. Dezember 2011
Er sticht in seiner Schlichtheit heraus und wird
gerade dadurch zu etwas Besonderem

01.JPG
Bald ist es wieder soweit: Bayerns schönster Töpfermarkt findet
im Schlosshof Thurnau am 2. Adventswochenende statt
Foto: 2011 © Ulrich Göpfert

THURNAU/Landkreis Kulmbach
Thurnau ist ein Markt im Landkreis Kulmbach im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken. Er ist für seine Töpfereien und seinen historischen Ortskern, mit Schloss bekannt. Neben den sechs aktiven Töpfereien und dem Töpfermuseum und seinem traditionellen Weihnachtstöpfermarkt im Schloss Thurnau - immer vom davor liegenden Freitag bis zum 2. Adventssonntag - trägt er zu einem besonderen Anziehungspunkt in der Vorweihnachtszeit bei.

02.JPG

Seit nunmehr 20 Jahren erfüllt immer am 2. Adventswochenende der Weihnachtstöpfermarkt die jahrhundertealten Sandsteinhöfe des Schlosses mit vorweihnachtlichem Leben
Foto: 2011 © Ulrich Göpfert


Der Weihnachtstöpfermarkt im Schloss Thurnau ist mit 20.000 Besuchern der renommierteste Keramikspezialmarkt in Nordbayern und bietet ca. 50 internationalen Meisterbetrieben ein Forum, mit hochwertigem Gebrauchsgeschirr und wertvollen Unikaten, mit Holzbrand und Raku, mit Steinzeug und Porzellan. Die ganze Vielfalt des in Mitteleuropa tradierten keramischen Schaffens wird hier präsentiert.

03.JPG
Apfel, Nuss und Mandelkern…
Foto: 2011 © Ulrich Göpfert

Ein Besuch empfiehlt sich vor allem mit Einbruch der Dämmerung – die Stimmung, die dann entsteht, lässt sich nicht überbieten.
Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.