Sie kommen

Sie kommen 
Die letzten Kriegstage in der Oberpfalz
Autor: Herausgeber German Vogelsang
Erschienen im Buch & Kunstverlag Oberpfalz

01.jpg
© Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

Buchausstattung
Format: 22 x 27,5 cm
160 Seiten - 125 Fotos
Fadenheftung – Hardcover

ISBN: 978-3-95587-008-9
Preis: 19,95 EUR

Der Krieg war längst verloren, als die Front sich im Frühjahr 1945
der Oberpfalz näherte

Offen war allenfalls noch die Frage, ob die Amerikaner oder die Russen zuerst in die Region vorstoßen würden. Trotzdem gab es auch hier noch immer fanatische Hitler-Anhänger, die an den Endsieg glaubten. Sie waren nicht nur bereit, ihr eigenes Leben zu opfern, sondern auch das anderer. Tage, ja sogar nur Stunden vor dem Einmarsch der Amerikaner verhängten und vollstreckten sie noch Todesurteile, so zum Beispiel am Regensburger Domprediger Dr. Johann Maier oder am Kaltenbrunner Bürgermeister Josef Hörl.

Das Buch schildert in über siebzig Beiträgen, wie sich die letzten Kriegstage in der Oberpfalz abgespielt haben, angefangen von den Hinrichtungen der Widerstandsgegner um Dietrich Bonhoeffer im KZ Flossenbürg über die Todesmärsche der KZ-Gefangenen, die Bombardierungen von Städten wie Grafenwöhr, Schwandorf, Cham und Neumarkt bis hin zur kampflosen Übergabe der Stadt Regensburg. Schockierende Schilderungen von Augenzeugen, die unter die Haut gehen. Einzigartige Berichte, die deutlich machen, wie nah todbringendes Bombardement und kampflose Übergabe beieinanderlagen.

Umfangreich erweiterte und überarbeitete Ausgabe des Buches, das 2005 zum  60. Jahrestag des Kriegsendes erschienen ist.

Buch & Kunstverlag Oberpfalz
Mühlgasse 2, 92224 Amberg

Telefon: +49 (0) 9621 /306-195 oder -196
Telefax: +49 (0) 9621 /306-197
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.buch-und-kunstverlag.de  

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.