Betrachtungsweise: „Weihnachten“

Betrachtungsweise: „Weihnachten“
Es gibt immer mehrere Möglichkeiten, Dinge zu betrachten

01.JPG
Foto: 2014 © Ulrich Göpfert

„Die meisten Leute feiern Weihnachten,
weil die meisten Leute Weihnachten feiern.“

(Kurt Tucholsky)

Weihnachten steht bevor. Große Überraschung. Von Entspannung keine Spur. Geschenke kaufen, Plätzchen backen, Karten schreiben, Päckchen packen. Ach - und dann Silvester. Jahreswechsel. Gute Vorsätze. Rauchen aufhören. Sport anfangen. Kollegen nicht mehr ärgern. Klappt doch eh nicht. Alle Jahre wieder. Guten Rutsch.

02.JPG
Foto: 2014 © Ulrich Göpfert

Nun kann man es aber auch ganz anders sehen. Nämlich so:

„Weihnachten, es war immer mein schönstes Fest.“
(Theodor Storm)

Weihnachten steht bevor! Wie schön! Alle Geschenke sind gekauft! Alle Plätzchen sind gebacken! Alle Karten sind geschrieben und alle Päckchen sind gepackt! Entspannung! Wie herrlich! Und dann erst Silvester! Ein rauschendes Fest! Und viele gute Vorsätze! Alle Jahre wieder! Feiern Sie schön!!

Ach, es ist doch wirklich wunderbar, dass es immer mehrere Möglichkeiten gibt, die Dinge zu betrachten.

Quellenhinweis: Literaturhaus München

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.