Opernwelt-Jahrbuch „Oper 2014“

Opernwelt-Jahrbuch „Oper 2014“
Arbeit des Landestheaters Coburg überregional gewürdigt
Haus am Schlossplatz in vier Kategorien des Opernwelt-Jahrbuchs nominiert

03.JPG
Landestheater Coburg
Foto: 2014 © Ulrich Göpfert

Fünfzig Musiktheaterkritiker aus dem In- und Ausland haben im kürzlich erschienen Opernwelt-Jahrbuch „Oper 2014“ ihre Höhe- und Tiefpunkte der vergangenen Theatersaison bewertet.

Auch die Arbeit des Landestheaters Coburg wird in dem überregionalen Fachmagazin gewürdigt
In vier von fünfzehn Kategorien hat Rezensentin Monika Beer das Haus am Schlossplatz als ihren Favoriten nominiert: Neben der Auszeichnung als „Opernhaus des Jahres“ benannte sie die Mezzosopranistin Verena Usemann als „Beste Nachwuchskünstlerin“ und Generalmusikdirektor Roland Kluttig als „Besten Dirigenten“ für die Doppel-Lohengrin-Aufführung von Wagner und Sciarrino. Beers Auszeichnung in der Kategorie „Bestes Kostüm“ geht an Sven Bindseil für die Kostümentwürfe zu „Pelléas und Melisande“.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.