800 Jahre Dresden - Historischer Festumzug

Dresden – Historischer Festumzug
Ein wahrhaft historisches Defilee


Eine Fotoreportage von Ulrich Göpfert

 
Birgit Lehmann und Matthias Brade kommentierten das Geschehen auf der Pressetribüne an der Kathedrale
in der Sophienstraße mit launigen Worten

Dresden/Coburg
Ein Höhepunkt des Festjahres erwartete die Dresdner Bürger und deren Gäste am vergangenen Sonntag, 27. August 2006, als der „Historische Festumzug Dresden“ in über 80 Bildern die 800-jährige Geschichte der sächsischen Landeshauptstadt Revue passieren ließ.

Über 300.000 Menschen, die die Straßen der Stadt säumten, sahen im Zeitraffer den Glanz und die Katastrophen Dresdner Geschichte von der slawischen Besiedlung , der Reformation, dem Dreißigjährigen Krieg, über die Zeit der Wettiner, der Revolution von 1848, der Industrialisierung, der beiden Weltkriege, der Zerstörung 1945, des Wiederaufbaues während der DDR, der Wende 1989 bis zur heutigen Stadt der Kultur, der Wissenschaft, des Sports, des Handels und der Industrie.

Von 14.00 bis nach 17.00 Uhr dauerte es, bis alle rund 4.600 Darsteller mit zirka 200 Pferden die über 80 Bilder aus der 800-jährigen Geschichte der Stadt gezeigt hatten. Bis fast zum Schluss spielte auch das Wetter mit. Die Befürchtungen waren vorher groß, schließlich hatten die Vorbereitungen für den 400.000 Euro teueren Festumzug drei Jahre lang gedauert.

Viele Bilder sollen „am Leben bleiben“
Der Fürstenzug zum Beispiel, der erstmals von der Wand herabgestiegen ist, soll voraussichtlich beim Stadtfest 2007 wiederkehren. Genau 81 Bilder wurden vorgestellt, eins weniger, als im Programmheft ausgewiesen. Es fehlte die Darstellung der Wiedereröffnung der Semperoper 1985. Die Staatsoper hatte das zugesagte Bild nicht produziert.

02.JPG
Die Polizeireiterstaffel Sachsen

 
Der Meißner Löwe – Wappentier der Stadt Dresden

 
Riesengeburtstagstorte der Bäcker-Innung Dresden

 
1206 – urkundliche Erwähnung der Stadt Dresden

06.JPG
Dresdner Kreuzchor und Evangelisches Kreuzgymnasium Dresden

07.JPG
Dresden als Residenzstadt

 
Einführung der Reformation

09.JPG
Die Anfänge des Buchdrucks

 
Dreißigjähriger Krieg

 
Im Zeichen der Krone: August der Starke

12.JPG
Cottbuser Postkutscher grüßen Dresden

 
Große Bergparade

 
Barockkultur

15.JPG
Festwagen der Freiberger Brauerei

16.JPG
1756 – 1763: Siebenjähriger Krieg

17.JPG
1756 -1763: Siebenjähriger Krieg


1807 – Napoleon in Dresden

 
1813 – Treffen des russischen Zaren mit dem preußischen König

 
1821 – Gründung der Sparkasse

 
1836 – Gründung der Sächsischen Dampfschifffahrt

22.JPG
Die erste deutsche Dampflok „Saxonia“


Maiaufstand 1849 – Kampf um Verfassungsrechte

 
Dresdner Zoo – Der Zoo feiert in diesem Jahr sein 145-jähriges Jubiläum

25.JPG
Ausschnitte aus dem Fürstenzug zu Dresden

26.JPG
…Fürstenzug zu Dresden


… Fürstenzug zu Dresden

 
Die Dresdner Wachtparade


1888 – Gründung des Konsumvereins

30.JPG
Ein neues Jahrhundert beginnt – das Fahrrad als Fortbewegungsmittel

31.JPG
Radeberger Pilsner

32.JPG
Sarrasani – die Legende lebt


Erster Weltkrieg

 
Die Goldenen Zwanziger


Im Zeichen des Hakenkreuzes

 
Besatzungszeit


Trümmerfrauen

 
Gründung der Staatsoperette


Der Stadtverband – „Dresdner Gartenfreunde“ e.V.


Das Theater „Junge Generation“ in mitten der Kulturstadt

 
1956 – Wiedereröffnung der Dresdner Gemäldegalerie

42.JPG
Wiederaufbau


1971 – Erstes Internationales Dixieland Festival Dresden

44.JPG
Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche

45.JPG
Brauerei Feldschlösschen AG

46.JPG
Die Sächsische Weinstraße gratuliert

47.JPG
Schornsteinfeger – Innung

48.JPG
Hochzeitszug

49.JPG
Parkolino und die Dresdner Parkeisenbahn

 
Alte Dresdner Straßenbahn

Alle Fotos: 2006 © Ulrich Göpfert

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.