Singende Insekten - Ankündigung

Neue Sonderausstellung im Naturkunde-Museum Coburg
Singende Insekten

Vom 07. Juli 2013 bis 07. Januar 2014

Foto NCM01.JPG
Naturkunde-Museum im Hofgarten Coburg
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Grillen, Heuschrecken und Zikaden sind die Hauptakteure der Ausstellung "Singende Insekten". Diese Insekten erzeugen Geräusche von teilweise beträchtlicher Lautstärke, die sie zur Kommunikation und insbesondere bei der Balz einsetzen. Dabei kommen verschiedene lauterzeugende Mechanismen zum Einsatz, wie z.B. das Aneinanderreiben von Körperteilen ("Stridulation"), Klopfen, Klicken oder das Ausstoßen von Luft. Gleichzeitig gibt es auch entsprechende spezialisierte Hörorgane, die am Körper, an den Beinen oder an den Fühlern gelegen sein können.

NCM02.jpg

Die Ausstellung informiert über alle Aspekte dieser akustischen Kommunikation, ihre verschiedenen Ausprägungen und organischen Grundlagen, ihre Evolution und ihren biologischen Zweck. Darüber hinaus wird die Verbreitung und Lebensweise der betreffenden Insekten illustriert, bis hin zu ihrer Bedeutung für den Menschen, sowohl kulturell als auch medizinisch und sogar (!) kulinarisch.

NCM03.jpg

Die Ausstellung ist eine Leihgabe der Zoologischen Staatssammlung München; konzipiert wurde sie vom National Museum of Natural Science in Taichung, Taiwan.

Weitere Informationen:
Naturkunde-Museum Coburg,
Park 6, 96450 Coburg
Tel: 09561 8081-0,
Fax: 09561 8081-40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.naturkunde-museum.de


Öffnungszeiten: täglich 9 – 17 Uhr
Weihnachten, Silvester und Neujahr geschlossen.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.