Wenn auch die Jahre vergehen…

Von den "Hirtensängern" zum evangelischen Kirchenchor in Dörfles-Esbach

01
Die evangelische Kirche "Zum Guten Hirten“ in Dörfles-Esbach
Foto: © Archiv Ulrich Göpfert

Bei einer Chorprobe belauschte ich im Jahr 1969 in der evangelischen Kirche "Zum guten Hirten“ in Dörfles-Esbach, den damals erst seit kurzer Zeit bestehenden Männerchor der "Dörfleser Hirtensänger“. Wie festzustellen war, stand der evangelische Pfarrer Willibald Kühnl dem Männerchor sehr aufgeschlossen gegenüber. Unter der Leitung von Lehrer Peter Jacobi sangen die "Dörfleser Hirtensänger“ vor allem an Feiertagen in der Kirche und anlässlich von Jubiläumsfeiern.

02
Das Foto wurde Anfang März 1969 in der evangelischen Kirche "Zum guten Hirten“
in Dörfles-Esbach aufgenommen
Foto: © Archiv Ulrich Göpfert

Zur damaligen Zeit gehörten dem Chor an:
Pfarrer Willibald Kühnl, Lehrer Peter Jacobi, Rolf Weigand, Raimund Büchner, Harry Hopf, Günther Weigand, Werner Schneider, der spätere Bürgermeister Willi Machold, Wolfgang Nahr, Rolf Walter, Manfred Röser, Rudi Herold, Helmut Puff, Werner Büchner, Egon Schilling, Dieter Hopf, Heinz Gerlicher, Edgar Roschlau, Siegfried Meisel, Ferdinand Osterlänger, Erwin Günther und Horst Fischer.

Später wuchs die Kantorei der Dörfleser Kirchengemeinde kontinuierlich an. Aus dem reinen Männerchor entwickelte sich im Laufe der Jahre, nachdem zahlreiche Frauen dazu gekommen waren, der heutige Kirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde.

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.