Der Nikolaus und Knecht Ruprecht

Der 6. Dezember ist immer ein Tag der von den Kindern teils herbeigesehnt,
aber auch mit einem flauen Gefühl in der Magengegend erwartet wird

01
Foto:  Archiv © Ulrich Göpfert

Der Nikolaus

Brav war der Nikolaus heuer.

Und die Kinder erst,

denn der Stiefel ist gefüllt,

bis oben hin.

Mit Nüssen, Orangen,

Äpfeln und Zuckerwerk.

Das duftet!

02
Foto: Archiv © Ulrich Göpfert

Und die Kleinen, die freuen sich.

Die Augen leuchten

und ganz verschmitzt verschwindet die

erste Süßigkeit im klitzekleinen Mund.

Da zwinkert der Nikolaus

auf seine spitzbübische Art

und schmunzelt gefällig in seinen

langen, schneeweißen Bart.

03
Foto: Archiv © Ulrich Göpfert

Der Krampus

Knecht Ruprecht nennt

ihn so manch einer.

Doch so böse wie er aussieht

ist er gar nicht, der Krampus.

In Wirklichkeit hat er ein Herz aus Gold,

denn er ist die rechte Hand

des heiligen Nikolaus.

 

04
Foto: Archiv © Ulrich Göpfert

Aber grimmig schauen, das kann er. Und wie!

Dann zieht er die Augenbrauen

kräftig nach oben

und die Kinder, die gruseln sich.

05
Foto: Archiv © Ulrich Göpfert

Aber in seinem großen brauen Sack

sind nur zuckersüße Sachen,

die Kinder-Bangen schnell vergessen machen. 

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.