„Es klapperte die Mühle…“

„Es klapperte die Mühle…“
Symposium und weitere Veranstaltungen
im Oberpfälzer Freilandmuseum

Am 25. und 26. Oktober 2013 findet im Freilandmuseum Neusath-Perschen, einer Einrichtung des Bezirks Oberpfalz, das dritte Symposium des Arbeitskreises „Heimat, deine Bauten“ mit dem Jahresmotto „Es klapperte die Mühle…“ statt.

01.JPG
Foto: 2013 © Oberpfälzer Freilandmuseum

Nur noch selten klappern Mühlen wirklich am Wegesrand.  In der Regel stehen sie vielmehr verlassen da und harren ihrem Verfall. Vergessen sind sowohl die große wirtschaftliche Rolle, die sie noch bis vor kurzem für die Menschen spielten, als auch die vielen Geschichten, Mythen und Sagen, die sich um sie und ihre Bewohner ranken. Die Thematik wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet: Restauratoren alter Mühlen, Kulturwissenschaftler, Architekten und Denkmalpfleger kommen zu Wort und referieren über die Mühle in ihrer historischen Perspektive, aber auch über ihre Instandsetzung und zeitgemäße Nutzung.

Zum Abschluss wird die Möglichkeit geboten, das Symposium am passenden Ort bei einem gemütlichen Essen gemeinsam ausklingen zu lassen.

Informationen und Anmeldung unter 09433 – 24 42- 0   

Brot und Allerheiligenspitzel  -  Backaktion mit dem Museumsbäcker
Am Sonntag, den 27. Oktober 2013, werden im Freilandmuseum Neusath-Perschen Brot und Allerheiligenspitzel gebacken. Beim Schallerhof wird der Museumsbäcker Roland Paulus das beliebte Museumsbrot frisch aus dem Steinbackofen anbieten und da es kurz vor Allerheiligen ist, werden beim Kolbeckhof Allerheiligenzöpfe, auch als Allerheiligenspitzel bekannt, gebacken.  

Es ist ein alter Brauch, dass an Allerheiligen die Firmpaten Ihren Patenkindern ab der Firmung drei Jahre lang solche Spitzel schenken. Früher, als es sonst sehr wenig Süßes zum Naschen gab, war diese süße Gabe ein willkommenes Geschenk.

Kinderprogramm für die Herbstferien vom 29. bis 31. Oktober
Kurz bevor das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen seine Pforten für das Winterhalbjahr schließt, bietet es für die jüngeren Besucher ein Herbstferienprogramm an.

02.JPG
Foto: 2013 © Oberpfälzer Freilandmuseum

Dienstag, den 29. Oktober
14.00 – 17.00 Uhr

Wir basteln eine Weihnachtskrippe, mit Kathrin Rieppel.
Mit viel Spaß und ein bisschen Fingerfertigkeit entstehen aus Holz und Weide                             wunderschöne, kreative Krippen.

Mittwoch, den 30. Oktober
14.00 – 16.00 Uhr

Holzscheitengel basteln, mit Jeanette Ring.
Dieser Engel ist schlicht und schön und eignet sich wunderbar als Weihnachtsgeschenk.

13.00 – 16.00 Uhr
Kochen am Lagerfeuer, mit Astrid Knab

Essen sammeln, verarbeiten und kochen, dazu Stockbrot und ein leckeres Süppchen, natürlich am Lagerfeuer zubereitet.

Donnerstag, den 31. Oktober
10.00 – 13.00 Uhr

Filzen: „Bald schon ist Weihnachtszeit“, mit Anita Köstler.
Leuchtende Bänder werden gefilzt und dienen als schöne Verzierung für Kerzen oder           Windlichter, Nikolausstiefel oder Weihnachtskugeln.

Informationen und Anmeldungen unter der Telefonnummer 09433 2442 0. 

OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM
Bezirk Oberpfalz

Neusath 200, 92507 Nabburg
Tel. 09433/2442 0
Fax 09433/2442 222

www.freilandmuseum.org
Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.