Musical „Hinterm Horizont“

Musical „Hinterm Horizont“
Thomas Brussig begrüßt die 100.000ste Schülerin

Horizont1.jpg
Foto: 2013 © Stage Entertainment

Berlin
Erfolgsautor Thomas Brussig hat die 100.000ste Schülerin bei HINTERM HORIZONT empfangen. Nora Schneider vom Gymnasium Mellendorf in Wedemark hatte die Idee das Berlin-Musical mit ihrer ganzen Klasse zu besuchen. Als sie sich um die Tickets gekümmert hat, ahnte sie noch nicht, dass sie die 100.000ste Schülerin im beliebten Berlin-Musical sein wird.

Umso größer war die Freude als sie von Thomas Brussig und den beiden Hauptdarstellern Josephin Busch und Serkan Kaya persönlich begrüßt wurde. Neben Erinnerungsfotos und Autogrammen, gab es für jeden Schüler eine Geschenktüte und einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Udo Lindenberg Musicals.

Thomas Brussig findet den Ansatz, dass Schulen sich die Show ansehen richtig klasse. Seine Message an alle Lehrer: „Gehen Sie mit Ihren Schülern hin, dann sind Sie der coolste Lehrer der Schule!“

„Wir wollen den jungen Leuten von damals erzählen“
Bei HINTERM HORIZONT können alle Schüler aus ganz Deutschland Zeitgeschichte im Rockformat für nur 15 Euro erleben. Wer mit seiner ganzen Klasse kommt, kann sich schon für 10 Euro das Musical anschauen „Wir starten eine große Bildungsoffensive. Wir wollen den jungen Leuten von damals erzählen. Als wir schwer verliebt waren. Die große Romeo und Julia-Story, aber mit der Mauer dazwischen. Ich hab sie erlebt, wie viele andere auch“, erzählt der Panik-Rocker. Bereits seit 2011 gibt es eine Unterrichtsbroschüre für Lehrerinnen und Lehrer, die unter www.musicals.de/schulklassen kostenlos bestellt werden kann.

horizont2.jpg
Foto: 2013 © Stage Entertainment

Das Musical HINTERM HORIZONT hat sich in kürzester Zeit zum Highlight der Hauptstadt und zu einem richtigen Publikumsmagneten entwickelt. Die fesselnde Liebesgeschichte zwischen Mauer und Stacheldraht mit unverwechselbarer Musik und hemmungsloser Offenheit zeigt ein Stück deutsch-deutscher Geschichte. Das Ganze wird am Stage Theater am Potsdamer Platz gespielt - unmittelbar dort, wo einst die Mauer Deutschland trennte.

Ticket-Hotline:  01805 / 44 44*
*14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.