Musical HINTERM HORIZONT

Musical HINTERM HORIZONT
Trabi trifft Käfer: Wiedervereinigung der etwas anderen Art

Berlin
Am Tag der Deutschen Einheit feierte das Berlin-
Musical HINTERM HORIZONT eine Wiedervereinigung der besonderen Art:  Kult-Auto Ost trifft Kult-Auto West, Trabi trifft Käfer. Über 30 Trabant und VW Käfer sind dem Aufruf von Stage Entertainment gefolgt und versammelten sich auf dem Marlene-Dietrich-Platz vor dem Stage Theater am Potsdamer Platz. Für das Erinnerungsfoto standen sie genau an dem Ort, wo noch vor 23 Jahren die Mauer Berlin in zwei Hälften trennte.

01.jpg
Trabis und Käfer wiedervereint beim Berlin-Musical HINTERM HORIZONT
Josephin Busch als Jessy und Christopher Brose als Udo
Foto: 2013 © Stage Entertainment

Mit dabei waren auch die Hauptdarsteller des Berlin-Musicals Josephin Busch als Jessy und Christopher Brose als Udo. „Das ist ein tolles  Ereignis an diesem so wichtigen Tag für Deutschland. Diese geschichtsträchtigen Kultautos genau vor den Türen des Theaters zu sehen, in dem wir Abend für Abend die Wiedervereinigung auf die Bühne bringen, ist sehr bewegend“ sagte das Mädchen aus Ostberlin Josephin Busch.

02.jpg
Trabis und Käfer wiedervereint beim Berlin-Musical HINTERM HORIZONT
Josephin Busch als Jessy und Christopher Brose als Udo
Foto: 2013 © Stage Entertainment

Auch die angereisten Trabant- und Käferfahrer zeigten sich begeistert von der Aktion, denn sie alle verbinden  persönliche Erinnerungen mit ihrem PKW.  „1995 war das erste Trabi Treffen auf dem Potsdamer Platz – da waren außer Mauerreste und Wüste nichts anderes. Wir waren die ersten, die das  Gelände betreten haben.“ erzählte Herr Frank aus Chemnitz. Im Anschluss an die Veranstaltung hatten sie alle die Möglichkeit, das Musical HINTERM HORIZONT zu besuchen.

03.jpg
Plakat
Foto: 2013 © Stage Entertainment

HINTERM HORIZONT ist mittlerweile das erfolgreichste Musical Berlins
Die fesselnde Liebesgeschichte zwischen Mauer und Stacheldraht mit unverwechselbarer Musik, Texten mit Tiefgang und hemmungsloser Offenheit zeigt ein Stück Deutsch-Deutscher Geschichte in all seiner Dramatik, Tragik, Hoffnung und zuweilen auch unfreiwilligen Komik.

Ticket-Hotline
01805 / 44 44* *14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz,
max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.