355. Weimarer Zwiebelmarkt

355. Weimarer Zwiebelmarkt
Das größte Volksfest Thüringens
vom 10. bis 12. Oktober 2008

01.JPG
2008 © Ulrich Göpfert

Weimars Zwiebelmarkt ist legendär
Nichts geht am zweiten Oktober-Wochenende in Weimar ohne Zwiebel: Auf dem Kuchen, in der Suppe, im berühmten Zopf oder im Gesteck - der Weimarer Zwiebelmarkt ist legendär. Thüringens größtes Volksfest wird in diesem Jahr zum 355. Mal gefeiert, damit gehört der Zwiebelmarkt mit zu den ältesten Volksfesten in der Region. Für Goethes Verbundenheit mit dem Markt gibt es viele Beispiele, so ließ er die gekauften Zwiebelrispen an seinem Schreibtisch befestigen, schmückte sein Haus mit ihnen und lobte die gesundheitsfördernde Wirkung der Zwiebel.

02.JPG
2008 © Ulrich Göpfert

Wenn sich das würzige Aroma von Zwiebeln, Majoran und Sellerie mischt mit dem appetitlichen Duft der "Original Thüringer Bratwurst", wenn frisch gezapftes Bier lockt und auf allen Straßen, Plätzen und Gassen der Altstadt in Weimar dichtes Gedränge herrscht, dann ist "Zippelmarkt". Der Weimarer Zwiebelmarkt hat eine ganz besondere Atmosphäre und wer ihn einmal erlebt hat, sucht sie immer wieder.

03.JPG
2008 © Ulrich Göpfert

Weimarer und Gäste genießen den Ausnahmezustand in der Klassikerstadt
Seit 1990 wird der Zwiebelmarkt wieder an drei Tagen abgehalten, immer am 2. Oktober-Wochenende von Freitag bis Sonntag. Die räumliche Ausdehnung des Marktes hat inzwischen die ganze historische Altstadt erfasst. Die Besucherzahlen steigen von Jahr zu Jahr und liegen seit den letzten Jahren bei über 300.000 Gästen.

04.JPG
2008 © Ulrich Göpfert

Heldrunger Zwiebelbauern und Thüringer Handwerker
Seit Jahrhunderten kommen die Heldrunger Zwiebelbauern und bieten ihre kunstvollen Zwiebelrispen an. Aber auch Thüringer Handwerker, vom Töpfer bis zum Bäcker, sind auf diesem größten Thüringer Volksfest vertreten und bieten ihre Waren feil. Bürgeler Keramik und deftiger Zwiebel- oder Speckkuchen gehören auch in diesem Jahr zum unbedingten Muss zu diesem Fest der Sinne.

Also auf geht`s und rein ins Getümmel
 heißt es ab Freitagmittag, 10. Oktober 2008

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.