„Gewürfelter“

„Gewürfelter“ Bezirksheimatpfleger
Prof. Dr. Günter Dippold in Bad Windsheim geehrt

01.jpg
Prof. Dr. Günter Dippold
Foto: 2010 © Bezirk Oberfranken

Als „gewürfelter Franke“ wurde Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Günter Dippold in Bad Windsheim geehrt. Den Frankenwürfel überreichte Regierungspräsident Wilhelm Wenning, der den Historiker Dippold in seiner Laudatio als Forscher, Redner und kritischen Franken würdigte:

„Seine große Hingabe gilt der Wissenschaft. In unzähligen Büchern und Aufsätzen hat er die Ergebnisse seiner Forschungen zur fränkischen Geschichte und Kultur präsentiert. Seine Bibliographie hat einen für sein jugendliches Alter geradezu unglaublichen Umfang.“

Dippold vereine die drei Verleihungskriterien - das Wenige, das Witzige und das Widersprüchliche in bester Weise in sich, so Wenning.

Der Frankenwürfel wird seit 25 Jahren am Martinstag von den drei fränkischen Regierungspräsidenten verliehen. Neben Prof. Dippold sind in diesem Jahr Heinrich Bauer (Veitshöchheim) und Günter Stössel (Nürnberg)damit ausgezeichnet worden.

Quellenhinweis: Bezirk Oberfranken

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.