Sternsinger

Sternsinger
Kronen, Sterne und prächtige Gewänder im Kanzleramt
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt 108 Sternsinger aus ganz Deutschland

01.jpg

Kinder zeigen Stärke!
Am 05. Januar 2010 brachten 108 Sternsinger aus allen 27 deutschen Bistümern
den Segen ins Bundeskanzleramt nach Berlin

Foto: 2011 © Ralf Adloff / Kindermissionswerk

Aachen/Berlin
Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am Donnerstag, 5. Januar, um 11 Uhr 108 Sternsinger im Bundeskanzleramt. Jeweils vier Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen vertreten in Berlin die 500.000 Mädchen und Jungen, die sich rund um das Dreikönigsfest bundesweit an der 54. Aktion Dreikönigssingen beteiligen. Aus allen Himmelsrichtungen reisen die Sternsingerdelegationen in die Bundeshauptstadt und werden mit ihren funkelnden Kronen, ihren Sternen und ihren prächtigen Gewändern ins Kanzleramt einziehen.

02.jpg
Sternsinger im Schnee
500.000 Mädchen und Jungen beteiligen sich bei Wind und Wetter
überall in Deutschland an der traditionellen Aktion Dreikönigssingen
Foto: 2011 © Rolf Bauerdick / Kindermissionswerk

Seit 1984 bringen die Sternsinger jedes Jahr ihren Segen „Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus“ ins Bundeskanzleramt. Kanzlerin Merkel heißt die kleinen und großen Könige bereits zum siebten Mal willkommen. „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ lautet das Leitwort der kommenden Aktion, das Beispielland ist Nicaragua.

Eröffnung der Aktion in Mainz
Träger des Dreikönigssingens sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die 54. Aktion wird am Mittwoch, 28. Dezember in Mainz bundesweit eröffnet. 2.500 Mädchen und Jungen werden dazu erwartet. Pünktlich zum Dreikönigsfest am 6. Januar sind die Sternsinger, vertreten durch Mädchen und Jungen aus der Diözese Essen, bei Bundespräsident Christian Wulff zu Gast.

03.jpg
Zu später Stunde
Die Sternsinger bringen jedes Jahr ihren Segen zu den Menschen
und sammeln für Not leidende Gleichaltrige in aller Welt.
Quelle: Annette Zöpf / Kindermissionswerk
Foto: 2011 © Have Camera Will Travel

Knapp 772 Millionen Euro, über 60.800 Projekte
Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Knapp 772 Millionen Euro wurden seither gesammelt, über 60.800 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 53. Aktion zum Jahresbeginn 2011 sammelten die Mädchen und Jungen aus 11.622 Pfarrgemeinden, Schulen und Kindergärten rund 41,8 Millionen Euro. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Pastoral, Bildung, Gesundheit, Ernährung, soziale Integration und Rehabilitation sowie Nothilfe.

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.