Christkindla

Christkindla
Ein Gedicht in Neustadter Mundart von Klaus Fiedler
aus seinem Büchlein "Ölles Zaamott? -“ Wie mosch nimmt!"

 
Klaus Fiedler

2013 © Ulrich Göpfert

Christkindla, Christkindla,
du khümmst jetzt bald zu mir.
Die Mutto khäft die Gaas,
do Vatto sorgt fosch Bier.
Es Fritzla hott sich Farbstift ghuolt,
ich glääb, ar will wos mol.
Hoffentlich werds khe-i Rambo-Bild
mit Sabl und Pistol.

Christkindla, Christkindla,
wos soll mo heit bluoß schenk?
A Huolzpfarrla langt nümmo, des kha mo sich godenk!
A Videospiel, a Mountainbike, vielleicht a Minicar?
Mir hamm noch Haussospielzeug kriegt,
amend an Teddibar.

Christkindla, Christkindla,
wos is bluoß aus uns worn,
dei Companjong - “ do Nikolaus"
hott net amol mehr Schnorrn!

Auf dam Plakat vom Supomarkt,
des in do Zeitung wor,
dou fahlt a wenig des Bäuchla
un a die weißn Hoor.

 
2013 © Ulrich Göpfert

Christkindla, Christkindla,
wos mich noch trotzdem fräät,
mir hamm noch unnon Muppbarg,
die Schutzhütt un die Hääd!
Steig ich nu nauf un guck dann rou
un sah die Auto fohrn,
denk ich, es is viel hallo heit
un a viel lauto worn!

Christkindla, Christkindla,
mo soll net simulier.
Denk bluoß net drübo nouch,
söst gett dosch fei wie mir.

Khumm na nächsts Jahr widdo
zu uns auf daro Walt,
bschenk Kinnola mit Gabn
un arma Leut mit Gald.
Die Zeitn senn heit annosch -
des soll halt nu su sei.
Ich frä mich scho auf nächstes Johr,
khumm ja bei mir vorbei!

Klaus Fiedler aus Neustadt bei Coburg hat einen kleinen Band mit "Gedichtla von an echten Neuschtodto" unter dem Titel: Ölles Zaamott? - Wie mosch nimmt! herausgegeben. Dieses Büchlein mit Mundartgedichten kann bei Herrn Klaus Fiedler, Bismarckstraße 2, 96465 Neustadt, Telefon: 09568 - 86244 erworben werden.

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.