Die Postkarte

Gedicht von Eugen Roth

 

postkarte01
Foto: © Ulrich Göpfert

Ein Mensch vom Freund kriegt eine Karte,

dass er sein Kommen froh erwarte;

 

Und zwar (die Schrift ist herzlich schlecht!)

 

Es sei ein jeder Tag ihm recht.

 

Der Kerl schreibt, wie mit einem Besen!

 

Zwei Worte noch, die nicht zum Lesen!

 

Der Mensch fährt unverzüglich ab –

 

Des Freundes Haus schweigt wie ein Grab.

 

Der Mensch weiß drauf sich keinen Reim,

 

fährt zornig mit dem Nachtzug heim.

 

Und jetzt entdeckt er – welch ein Schlag!

 

Der Rest hieß: „Außer Donnerstag!“

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2018 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.