Ferienpass 2013

Ferienpass 2013
der Kommunalen Jugendarbeit für die Stadt und den Landkreis Coburg
wurde am Donnerstag, 11. Juli 2013 im Wildpark Schloss Tambach vorgestellt

Der Wildpark Schloss Tambach war Treffpunkt zur Vorstellung des Ferienpasses 2013 der Kommunalen Jugendarbeit für die Stadt und den Landkreis Coburg.

01.JPG
Präsentation des Ferienpasses 2013 im Wildpark Schloss Tambach
Hintere Reihe von links:
Anja Zietz, Landrat Michael Busch, Bürgermeister der Gemeinde Weitramsdorf, Christian Gunsenheimer, Andrea Gulich, 2. Bürgermeister der Stadt Coburg, Norbert Tessmer. Heinrich Graf zu Ortenburg, Magdalena Löfflad. Vordere Reihe: Schulkinder aus den Klassen 1a und 3a der Grundschule Weitramsdorf.
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Hausherr Heinrich Graf zu Ortenburg konnte, Landrat Michael Busch, 2. Bürgermeister der Stadt Coburg, Norbert Tessmer, Bürgermeister Christian Gunsenheimer von der Gemeinde Weitramsdorf sowie Frau Anja Zietz von der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Coburg und Frau Andrea Gulich vom Amt für Jugend und Familie der Stadt Coburg, begrüßen. Nicht zu vergessen sind die Schulkinder der Klasse 1a und 3a der Grundschule Weitramsdorf, die in Begleitung von Frau Magdalena Löfflad  (Jugendpflege der Gemeinde Weitramsdorf) zur Präsentation in den Wildpark gekommen waren.

02.JPG
V.l.: Landrat Michael Busch und 2. Bürgermeister der Stadt Coburg, Norbert Tessmer, als Falkner im Wildpark Schloss Tambach.
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Wie Norbert Tessmer, 2. Bürgermeister der Stadt Coburg und Michael Busch dazu betonen
:
Mit dem Ferienpass 2013 werden Sommerwünsche Wirklichkeit, ob in der näheren Umgebung oder in Ober-, Mittel-, Unterfranken und Thüringen. Das Tollste ist, dass du deine Urlaubstour mit dem Ferienpass Ösehr kostengünstig unternimmst. Du zahlst einmal 15 Euro und schon geht die Reise los – unsere Maximallösung zum Minimalpreis! Mal eben kurz ins Museum der deutschen Spielzeugindustrie nach Neustadt bei Coburg schauen, danach Bootfahren auf dem Rudufersee bei Michelau, um dann eine köstliche Abkühlung im Aquaria in Coburg oder in einem der anderen Bäder im Coburger Land zu genießen – das alles ist kein Traum. Bei vielen Angeboten erhältst du dann extra noch mal Nachlass auf die Eintrittspreise.

03.JPG
Die Schulkinder der Klassen 1a und 3a der Grundschule Weitramsdorf
zeigten großes Interesse an den Jagd-Falken.
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Ob Kultur, Natur, Action, Sport, Wissenschaft – alles pur und zu „sommerlichen“ Preisen
Verschaffe dir einen Überblick und plane deine eigenen Ferienerlebnisse. Wie wär`s mit deinen Kumpels eine eigene „Reisegruppe“ zu bilden? Jeder plant einen Tag in der Woche und schon hast du deine ganz persönliche „Ferienfahrt“ zur Entdeckung unserer Region. Sechs Wochen Sommerferien mit Ferienpassvergünstigungen bieten dazu beste Gelegenheiten.

Der Ferienpass 2013 für die Stadt und den Landkreis Coburg ist gültig vom 31. Juli bis 11. September 2013.

04.JPG
Landrat Michael Busch und von der Jugendpflege Weitramsdorf, Frau Magdalena Löfflad, sowie Schulkinder der Klassen 1a und 3a der Grundschule Weitramsdorf bei der Präsentation des Ferienpasses.
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Hol` dir ab 15. Juli 2013 den Ferienpass ab!

Er ist erhältlich im Bürgerbüro der Stadt Coburg, Markt 1, im Amt für Jugend und Familie der Stadt Coburg (Steingasse 18, Zimmer-Nr. 302) oder an der Information im Landratsamt, Lauterer Str. 60 (Haupteingang), im Jobcenter der Stadt Coburg, Hinterer Floßanger 10 sowie in allen Rathäusern der Städte und Gemeinden des Landkreises Coburg.

05.JPG
Norbert Tessmer, 2. Bürgermeister der Stadt Coburg und Bürgermeister Christian Gunsenheimer von der Gemeinde Weitramsdorf als Falkner im Wildpark Schloss Tambach.
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Ferienpass 2013 – Änderungen/Neuerungen
8 Museen neu dabei!
Insgesamt 18 neue Angebote im V-Pass!

Folgende Angebote wurden in diesem Jahr neu aufgenommen (V-Pass)


Landkreis Sonneberg
- Meeresaquarium-Exotarium „Nautiland“ Sonneberg
- „outdoor inn“ Sonneberg/Steinach
- Deutsches Spielzeugmuseum

Süd-Thüringen
- Meeresaquarium Zella-Mehlis (LK Schmalkalden-Meiningen)
- Exotarium Oberhof (LK Schmalkalden-Meiningen)
- Feengrotten Saalfeld (LK Saalfeld-Rudolstadt)

Landkreis Lichtenfels
- Kartarena Lichtenfels-Marktzeuln
- Korbmuseum Michelau
- Deutsches Schustermuseum, Burgkunstadt

Oberfranken/Unterfranken/Fränkische Schweiz
-Fränkisches Wunderland in Plech (LK Bayreuth)
-Burg Rabenstein (LK Bayreuth)
-Sophienhöhle (LK Bayreuth)
-Wallfahrtsmuseum Gößweinstein (LK Forchheim)
-Levi Strauss-Museum Buttenheim (LK Bamberg)

-Schiefermuseum Ludwigstadt (LK Kronach)
-Oberfränkisches Textilmuseum Helmbrechts (LK Hof)
-Deutsche Dampflok-Museum Neuenmarkt (LK Kulmbach)
-Kletterwald Einsiedel bei Rimpar (LK Würzburg)

Bäder
Das Rödenbad Rödental hat spezielle Ferienöffnungszeiten)! Siehe:
www.rodenbad.de

Das Hallenbad Witzmannsberg wird in diesem Sommer umgebaut und kann daher in den Ferien nicht genutzt werden.

06.JPG
Ein tapferes Mädchen mit dem Falken auf der Hand.
Foto: 2013 © Ulrich Göpfert

Informationen zum Ferienpass 2013
Der Ferienpass bietet nicht nur Kindern und Jugendlichen attraktive Freizeitangebote und landkreisweite Mobilität in den Sommerferien. Das Angebot unterstützt einerseits Familien bei der Ferienplanung und ermöglicht andererseits jungen Menschen Selbständigkeit in der Gestaltung ihrer Freizeit.

Auch im Ferienpass 2013 gibt es drei Varianten:

1.JPG
Kostenloser Ferienpass V (gelber Ferienpass mit Kennbuchstabe „V“)
Der kostenlose Ferienpass beinhaltet Vergünstigungen, die Kommunen und private Unternehmen den Ferienpass-Besitzern in den Sommerferien gewähren.

2.JPG
Ferienpass B zu 8,00 Euro (blauer Ferienpass mit Kennbuchstabe „B“)
Dieser Ferienpass umfasst alle Vergünstigungen des kostenlosen Ferienpasses („V“) und beinhaltet zusätzlich die kostenfreie Benutzung der Bäder. Außerdem kostenfrei Bowling, Squash und Badminton und kostenfrei zum Theatervergnügen mit Chapeau Claque.

3.JPG
Ferienpass Ö zu 15,00 Euro (grüner Ferienpass mit Kennbuchstaben „Ö“)
Dieser Ferienpass umfasst alle Vergünstigungen des kostenlosen Ferienpasses (V), schließt die kostenlose Badbenutzung (B) ein und bietet zusätzlich:

- Kostenloses Fahren auf allen Buslinien der Städtischen-Überlandwerke Coburg (SÜC) ab 08:30
  Uhr

- Kostenloses Fahren mit allen Bussen der Omnibus-Verkehr Franken OVF in der
  Stadt und dem  Landkreis Coburg

- Kostenloses Fahren mit dem Stadtbus Rödental (SBR)

- Kostenloses mit den zwei Citybuslinien in Neustadt

- Kostenloses Fahren mit der blauen und roten A 1-Linie der Omnibus-Verkehrs-
  Gesellschaft  Sonneberg (OVG) im Stadtgebiet Neustadt. Die rote A 1-Linie
  ermöglicht darüber hinaus die Fahrt nach Sonneberg (Hönbach und ZOB).

Theater für Kinder mit Chapeau Claque

Auch in diesem Jahr werden wieder vier verschiedene Theaterstücke im Landkreis angeboten!

Gezeigt werden:

Der kleine Eisbär
am Sonntag, 28. Juli 2013 um 15:00 Uhr in Lautertal (Sportheim Unterlauter); ab 4 Jahren

Das kleine Ich bin Ich
am Sonntag, 04. August 2013 um 14:00 Uhr in Sonnefeld (Schule); ab 3 Jahren

Tiger und Bär – Oh, wie schön ist Panama
am Sonntag, 18. August 2013 um 14:00 Uhr in Seßlach (Schule); ab 4 Jahren

Professor Kleinstein und der Rußdrache
am Sonntag, 01. September 2013 um 14:00 Uhr in Bad Rodach (Stadthalle); ab 3 Jahren

Eintritt ist für die Inhaber der B- bzw. Ö-Variante kostenlos, für die Kinder und  Jugendlichen mit dem V-Pass kostet der Eintritt 1,00 Euro. Der normale Eintritt liegt bei 3,00 Euro.

Die Stücke sind schon für Kinder ab 3 bzw. 4 Jahren geeignet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Anja Zietz, Kommunale Jugendarbeit Landkreis Coburg, Tel: 09561 – 514-166
Andrea Gulich, Kommunale Jugendarbeit Stadt Coburg, Tel:  09561 – 89-1571

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.