Saisonausklang mit Herbstfest

Henneberisches Museum Kloster Veßra
Saisonausklang mit Herbstfest
Sonntag, 27. September 2015, 11:00 bis 18:00 Uhr

Am Sonntag, dem 27. September 2015, lädt das Hennebergische Museum Kloster Veßra (Landkreis Hildburghausen) von 11.00 - 18.00 Uhr zum traditionellen Herbstfest ein.

01.JPG
Herbstfest

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen jahreszeitlich typische Tätigkeiten in Haus, Hof und auf dem Feld, wie sie in der Vergangenheit im dörflichen Arbeitsalltag verbreitet waren, wie z. B. das Keltern von Apfelsaft oder das Dreschen von Getreide.

Im neuen musealen Ausstellungsbereich „Erlebnis Landwirtschaft“ können historische Landmaschinen und Geräte nicht nur besichtigt, sondern auch live in Aktion erlebt werden.

So gibt es am Nachmittag das Schaudreschen mit einer originalen Dreschmaschine „Ködel & Böhm“, angetrieben von einem Kramer-Schlepper (Baujahr 1938), sowie einem wiedererrichteten Pferdegöpel.

Eine kleine Ausstellung mit Exponaten aus der museumseigenen Sammlung gibt einen Einblick in die Vorratshaltung und Konservierung von Lebensmitteln in der Vergangenheit, speziell von heimischem Obst und Gemüse. Historische Arbeitsgeräte wie Kraut- und Pökelfass zeigen, wie Vorräte für die lange Winterzeit haltbar gemacht wurden.

Zum Programm gehören außerdem Vorführungen von traditionellen Handwerkstechniken und Gewerken u.a. zur Seilerei, Stellmacherei, Naturfloristik, Verspinnen von Schafwolle, Holzschnitzen nach Empfertshäuser Art und Töpfern mit der Töpferscheibe.

Außerdem kann man einem „Dengellehrer“ bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Bitte Sensenblätter und Sicheln mitbringen, sie können kostenpflichtig gedengelt werden.

Kinder können sich am Veranstaltungstag kreativ betätigen, z. B. beim Pressen von Apfelsaft, Modellieren mit Salzteig oder beim Bau von Vogelhäusern, Vogelscheuchen und Holzspielzeug. Für die Vogelscheuchen bitte alte Kleidungsstücke mitbringen!

Das Suhler Marionettentheater zeigt die beiden Stücke „Kasper als Turmbläser“ und „Kasper und der Ringkampf“.

02.jpg
Rudi-Tuesday-Band

Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung übernimmt die RUDI TUESDAY BAND aus Thüringen mit American Folk Music, ehemals bekannt als die Gruppe „Stöcke und Steine“.

03.jpg
Die Courasche

Für Erwachsene bietet Katharina Röther aus Hamburg das Theatersolo „Die wundersame Lebensbeschreibung der Courasche“ nach Jakob Christoffel von Grimmelshausen dar, einem deutschen Schriftsteller des 16. Jh. bekannt durch sein Hauptwerk „Der abenteuerliche Simplicissimus Teutsch“. Katharina Röther hat den „Schelmenroman“ für die Bühne bearbeitet und erzählt, wie die „Courasche“ den Wirren des 30jährigen Krieges widersteht.

Die Vorfahren von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen stammen übrigens aus einer verarmten Adelsfamilie, aus dem unweit von Kloster Veßra liegenden Dorf Grimmelshausen.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist bestens vorgesorgt. Als kulinarische Spezialitäten werden Gegrilltes vom Rost, Brot und Zwiebelkuchen aus dem museumseigenen Backhaus, frisch geräucherter Fisch sowie hausgemachte Naturprodukte angeboten.

Weiter Infos unter www.museumklostervessra.de

HENNEBERGISCHES MUSEUM Kloster Veßra
Anger 35, 98660 Kloster Veßra

Tel: (03 68 73)6 90 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.museumklostervessra.de
 

Öffnungszeiten

April – Oktober                      09.00 – 18.00 Uhr
November – März                 10.00 –  17.00 Uhr
November – April montags geschlossen

Letzter Einlass 1 Std. vor Schließung

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.