„Pracht der Farben – Glanz der Kulturen“

Pracht der Farben – Glanz der Kulturen
Die Objekte für die Ausstellung „Pracht der Farben – Glanz der Kulturen“
sind per Luftfracht aus Taiwan
im Porzellanikon in Hohenberg a. d. Eger eingetroffen

Hohenberg an der Eger/Porzellanikon
Im Museum wurden sie bereits sehnlichst erwartet – die 152 Porzellankunstwerke aus Taiwan, die bei der Ausstellung „Pracht der Farben – Glanz der Kulturen“ im Porzellanikon in Hohenberg ab 13. Dezember 2013 gezeigt werden. Nun sind sie am vergangenen Donnerstag im Museum eingetroffen.

01.jpg
Frau Hui-Ya Wang von der taiwanesischen Versicherungsgesellschaft und Susanne Werner vom Porzellanikon überprüfen gemeinsam die Vollständigkeit der Objektlisten
Foto: 2013 © Porzellanikon Hohenberg a. d. Eger

Sorgfältig in elf große Holzkisten verpackt, haben die wertvollen Kunstgegenstände den Flug von Taipeh nach Berlin sowie anschließend den LKW-Transport nach Hohenberg gut überstanden. Im Museum packten dann zwei Konservatorinnen des Museums gemeinsam mit einer Vertreterin der Versicherungsgesellschaft aus Taiwan die Pretiosen vorsichtig aus ihren Transportboxen aus. Bei der ersten Sichtung wurde die Unversehrtheit der Objekte dokumentiert und geprüft, ob auch alle auf einer Liste angegebenen Ausstellungsobjekte mitgekommen sind.

02.jpg
Ein Beispiel für die Antikennachahmung:
Urne mit Tung-Blüten und Gold-Dekor sowie roter Glasur
Foto: 2013 © Porzellanikon Hohenberg a. d. Eger

Bis zur Ausstellungseröffnung am 12. Dezember gibt es nun noch viel zu tun
Alle Objekte müssen kunstgerecht fotografiert werden, schließlich soll zur Ausstellung auch ein Katalog erscheinen. Die Katalogtexte müssen ebenso wie die Ausstellungstexte erarbeitet werden, die Ausstellungseinrichtung ist zu organisieren und schließlich müssen die sehenswerten Objekte in den Vitrinen arrangiert werden. Hierfür reisen extra der Direktor des New Taipei City Yingge Ceramics Museum, Chun-Lan Chen, und der dortige Ausstellungskurator, Chien-Jung Cheng, an. Erst wenn alle Objekte an ihrem Platz und optimal in Szene gesetzt sind, können sich die Pforten des Museums für die Ausstellung öffnen.

03.jpg
Moderne Keramikkunst aus Taiwan:
Kunstwerk „Permutation und Kombination“ von Chiung-Wen Chang
Foto: 2013 © Porzellanikon Hohenberg a. d. Eger

Die Ausstellung „Pracht der Farben – Glanz der Kulturen“ zeigt von 13. Dezember 2013 bis 16. März 2014 prachtvolle Porzellan- und Keramikkunstwerke aus Taiwan
die die Geschichte und die Stilentwicklung der taiwanischen Porzellanindustrie in den vergangenen hundert Jahren dokumentieren. Meisterhaft und in leuchtenden Farben dekorierte Vasen, Schüsseln und Teller führen das künstlerische Niveau der dortigen Kunsthandwerker vor Augen. Die Verbindung traditioneller Techniken mit dem heutigen taiwanesischen Stil und Geschmack machen die Objekte zu Augenweiden.

Die Objekte, die nun im Porzellanikon eingetroffen sind, stammen aus dem Yingge Ceramics Museum und aus mehreren berühmten Porzellanwerkstätten Taiwans wie etwa der Tai-Hwa Pottery, der Anta Pottery, der Cena (formally China Art) Ceramics Co., Ltd. und verschiedenen anderen.

Die von der Regierung der Republik China auf Taiwan und dem Freistaat Bayern sowie der Oberfrankenstiftung geförderte Schau ist ein Einblick in eine faszinierende und noch weitgehend unbekannte Facette des sonst meist nur für seinen wirtschaftlichen Erfolg bekannten Tigerstaats Taiwan.

Ausstellung „Pracht der Farben – Glanz der Kulturen“
Laufzeit: 13. Dezember 2013 - 16. März 2014
Porzellanikon Hohenberg a. d. Eger
Deutsches Porzellan Museum
Schirndinger Straße 48, 95691 Hohenberg
Tel.: +49 (0) 9287 91800-614
Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web:
www.porzellanikon.org

Veranstalter:
Kulturministerium der Republik China (Taiwan), New Taipei City Administration, Kulturamt New Taipei City, Yingge Ceramics Museum.

Mit freundlicher Unterstützung der Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, Büro München.

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.