Seßlacher Bierfest

Seßlacher Bierfest
Die Stadt Seßlach feiert sein Braurecht (seit 1335),
den Tag des Deutschen Bieres und 500 Jahre Reinheitsgebot!
Samstag, 23. April 2016, ab 14:00 Uhr

01.JPG
Foto: © Ulrich Göpfert

Eingerahmt von sanften Hügeln liegt das mittelalterliche Städtchen Seßlach zwischen Bamberg und Coburg und wird von Kennern das „Kleinod des Coburger Landes“ genannt. Das Stadtbild, zählt zu den schönsten Oberfrankens. 1335 verlieh Kaiser Ludwig der Bayer den Seßlachern neben dem Stadt- und Marktrecht auch das Braurecht. Seitdem wird unter der Regie der Stadt gebraut.

Das Kommunbrauhaus Seßlach ist jeden Freitag (außer an Feiertagen) von 16:00 - 18:00 Uhr geöffnet. Der Braumeister gibt Ihnen die Möglichkeit, Hausbrauerbier im Fass zu 10, 15 oder 20 Liter einzukaufen. Bestellungen nimmt er ebenfalls entgegen. Nutzen Sie diesen Service für ein selbstgebrautes Bier, das garantiert nach dem Bayerischen Reinheitsgebot nach altem Rezept gebraut wird. Hausbier kann auch mittwochs von 16:00 - 18:00 Uhr oder samstags von 10:00 - 12:00 Uhr (außer an Feiertagen) im Bauhof der Stadt gekauft werden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am Samstag, 23. April 2016 feiert die Stadt Seßlach sein Braurecht, den Tag des Deutschen Bieres & 500 Jahre Reinheitsgebot mit den Brauhausfreunden, der heimischen Gastronomie usw.

 Seßlacher Bierfest
Webseite der Veranstaltung: www.sesslach.de

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.