Musical -Dirty Dancing

Musical: "Dirty Dancing - Das Original live on Stage"
hat in Deutschland schon mehr als 2,5 Millionen Zuschauer begeistert

Der Welterfolg nach dem Kultfilm mit Patrick Swayze kommt 2011 in die Metropole Ruhr - Premiere im Herbst 2011 im Metronom Theater am CentrO Oberhausen - Vorverkauf läuft ab sofort - WICKED - Die Hexen von Oz noch bis August 2011

01.jpg
Foto: 2010 © Stage Entertainment

Oberhausen
Mit der Bühnenversion des Kultfilms um heiße Tänze und die erste große Liebe gibt es ab Herbst 2011 in NRW Dirty Dancing zum Anfassen! Seit der Europapremiere in Hamburg 2006 hat "Dirty Dancing - Das Original live on Stage" allein in Deutschland schon mehr als 2,5 Millionen Zuschauer begeistert. Im Herbst 2011 bringt Stage Entertainment die Erfolgsshow endlich nach NRW. Johannes Mock-O'Hara, Geschäftsführer von Deutschlands größtem Musicalunternehmen, ist vom Erfolg der Show im bevölkerungsreichsten Bundesland überzeugt: "Dirty Dancing ist einer unserer größten Bühnenerfolge. Die unvergessliche Liebesgeschichte, die spektakulären Tanzszenen und die pure Leidenschaft werden auch die Menschen in der Metropole Ruhr mitreißen." Der Vorverkauf für "Dirty Dancing - Das Original live on Stage" ist ab sofort eröffnet.

02.jpg
Szene: "Hungry Eyes"
Foto: 2010 © Stage Entertainment

"Mein Baby gehört zu mir, ist das klar?!" Mit diesem Satz hat Patrick Swayze alias Johnny Castle nicht nur das Herz von Frances "Baby" Houseman zum Klopfen gebracht, sondern 1987 weltweit auch Millionen von Kinobesucher(innen) dahin schmelzen lassen. Unvergessen ist das große Finale zu "(I've had) The Time of my Life" mit der spektakulären Hebefigur. Bei "Dirty Dancing - Das Original live on Stage" ist der Zuschauer die ganze Zeit live dabei, nimmt hautnah am Geschehen teil und fiebert mit, bis Johnny und Baby endlich den legendären letzten Tanz der Saison tanzen.

03.jpg
Foto: 2010 © Stage Entertainment

"Dirty Dancing - Das Original live on Stage" von Autorin Eleanor Bergstein ist kein klassisches Musical mit gesungenen Dialogen. Der Zuschauer bekommt das Gefühl, selbst Gast in Kellermann's Ferienclub und Teil der Geschichte zu sein. Die unvergessene Musik ist wie ein Live-Soundtrack in die Handlung auf der Bühne integriert. Hits wie "(I've had) The Time of my Life" und "Hungry Eyes" sowie Klassiker wie "Hey Baby" und "Do You Love Me" schicken die Zuschauer nicht nur in das Amerika der 60er, sondern auch in die Kinosäle der 80er Jahre. Die Show, die weltweit schon über 5,5 Millionen Zuschauer begeistert hat, bleibt dem Filmstoff in jeder Hinsicht treu und hält dennoch Überraschungen bereit: Mehr Hit-Songs, stärker ausgebaute Charaktere, nie zuvor gezeigte Szenen und noch heißere Tänze lassen den berüchtigten Sommer '63 wieder auferstehen.

04.jpg
Foto: 2010 © Stage Entertainment

Über acht Millionen Deutsche sahen die Liebesgeschichte zwischen Johnny und Baby im Kino. Der Film lieferte zwei mehrfach mit Platin ausgezeichnete Soundtracks, die bis heute über 44 Millionen Mal verkauft wurden. Der Song "(I've had) The time of my Life" wurde sowohl mit einem Oscar als auch einem Grammy geehrt und ist bis heute das meistverkaufte Pop-Duett aller Zeiten. Bevor das Metronom Theater am CentrO Oberhausen im Herbst 2011 zu Kellerman's Ferienclub wird, ist bis August 2011 weiterhin WICKED - Die Hexen von Oz zu sehen.

Tickets & Informationen unter:
01805-4444* oder www.dirtydancing.de
*(0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 0,42 €/Min. aus den Mobilfunknetzen)

*15% VVK-Gebühr pro Ticket. Bei telefonischer oder online Bestellung fallen zudem 4,90 € Versandgebühr bzw. 2,90 € Hinterlegungsgebühr pro Auftrag an.

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.