Jagd- und Fischereimuseum Schloss Tambach

Jagd- und Fischereimuseum Schloss Tambach
1. Tambacher Angelmesse und 1.Tambacher Fliegenbindeforum
am Samstag, 05. März 2011 ab 10.00 Uhr

In den Räumen des  Jagd- und Fischereimuseum Schloss Tambach befindet sich vom 05. bis 30. März 2011 die Sonderausstellung von Dr. Peter Schmidt „Historische und moderne Angelfischerei“.

Im Rahmen dieser sehenswerten Ausstellung findet am Eröffnungstag, 05. März von 10.00 bis 18.00 Uhr die 1. Tambacher Angelmesse statt.

01.JPG
Foto: 2011 © Jagd- und Fischereimuseum Schloss Tambach

Verschiedene Fachhändler beraten sie gerne und bieten Ihre Produktpalette zum Thema Fischen an. Das Spektrum reicht hier von Fliegenfischerequipment und Fliegenbindematerialien über Gerätschaften zum erfolgreichen Hecht- und Karpfenangeln bis hin zu Reiseveranstaltern und Gespliessten-Rutenbauer.

Beim 1. Tambacher Fliegenbinderforum zeigen namhafte, international bekannte Fliegenbinder Ihr Können und geben gerne Tipps und Ratschläge zu den verschiedensten Bindetechniken weiter. Auch hier ist die Bandbreite weit gefächert und es werden die verschiedensten Fliegenmuster gebunden, von Streamern für Hechtfischerei, über diverse Trocken- und Nassfliegen, Nymphen bis hin zu Fliegenmustern für Salzwasserfischerei.

02.JPG
Foto: 2011 © Jagd- und Fischereimuseum Schloss Tambach

Ein Unterschied zu anderen Messen sind die einzelnen Fachvorträge,  welche im Seminarraum des Museums gehalten werden! Untermalt mit Diashows bieten diese Beiträge über verschiedene Angelgebiete (Lappland, Island etc.), Techniken (Hecht- und modernes Karpfenangeln) und Gewässerbewirtschaftung viel Kurzweil!

Ein Wurfpool zum Testen der verschiedenen Ruten, Schnüre & Co steht den Besuchern vor dem Museum  zur Verfügung.  Hier wird auch das Werfen mit diversen Fliegenruten demonstriert.

02.JPG
Foto: 2011 © Jagd- und Fischereimuseum Schloss Tambach

Im Laufe der Sonderausstellung finden noch weitere Veranstaltungen statt, wie etwa Workshops zu erfolgreichen Jerkbait-fischen auf Hecht und zum Thema Fliegenbinden. Die genauen Termine hierzu erfahren sie an der Anglermesse.

Für Speisen und Getränke sorgt der Förderverein des Jagd- und Fischereimuseums ab 11.00 Uhr, selbstgebackene Kuchen und Kaffee gibt es ab 14.00 Uhr. Die Museumspädagogik bietet im „SpielRaum“  des Museums mehrmals am Tag eine Kinderbetreuung  an. Selbstverständlich hat  das komplette Museum mit seinen Dauerausstellungen  am Messetag und während der Sonderausstellung geöffnet.

 Genaue Termine der einzelnen Angebote finden Sie im Internet:

www.museum-tambach.de

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.