1. Tango Late Night

1. Tango Late Night
im Spiegelsaal des Landestheaters Coburg          
Freitag, 15. Juni 2012 um 22:00 Uhr 

01.jpg
Plakat: 2012 © Landestheater Coburg

Nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Spiegelsaal des Landestheaters ist Feuer und Leidenschaft zu erleben: Für die 1. Tango Late Night verwandelt sich der prächtige Raum im 1. Stock des Landestheaters am Freitag, 15. Juni 2012 um 22.00 Uhr in eine Milonga, ein argentinisches Tanzlokal.

Die Musikerinnen und Musiker von „İMás Tango!“, zu denen übrigens auch die Sängerin Petra Gruber gehört, sorgen für die passende musikalische Untermalung des Abends, und mit Katja und Sascha Weinberg von der Tanzschule Weinberg stehen den Besuchern zwei Profis mit Tipps zur Seite – schließlich gehört es auch in Argentinien zur Tradition, vor Beginn einer Milonga so genannte Prácticás (Übungsstunden) abzuhalten .

Mit unterhaltsamen Anekdoten zur Geschichte des Tangos führt Bodo Busse als Moderator durch den Abend. Und auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt: Neben einem guten Glas Wein wird im Büffet auch eine echte spanische Spezialität angeboten.

Karten zum Preis von 12,00 € bzw. ermäßigt 6,00 € sind ab sofort an der Kasse des Landestheaters sowie der Touristinformation Coburg und der Neuen Presse erhältlich.

Besucher der Ballettvorstellung „Dracula“ am 15. Juni 2012 erhalten gegen Vorlage ihres Tickets ebenfalls ermäßigten Zutritt zur Tango Late Night.

Weitere Informationen
Landestheater Coburg
Schlossplatz 6, 96450 Coburg
Telefon +49 (0)9561 / 898900
Telefax +49 (0)9561 / 898929
E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.