Finissage zur Ausstellung Schein und Sein

Finissage zur Ausstellung Schein und Sein
Materialität in Glas, Keramik und anderen Werkstoffen

Sonntag, 03. April 2016 im Europäisches Museum für Modernes Glas,
Schlosspark Rosenau, Rödental

001.jpg
Rosa Brunner: Handschuhe, Marmor
Foto: © Stefan Brunner

Im Rahmen des landesweiten Projekts "Gewebe. Textile Projekte", das vom Netzwerk STADTKULTUR veranstaltet wird, widmet sich die Finissage den textilen Objekten der Sonderausstellung. Zum Abschied stellen die Künstler Rosa Brunner, Ayako Tani, Shige Fujishiro und Charlotte Vögele jeweils zur vollen Stunde ihre in der Ausstellung gezeigten Objekte vor.

Um 14.00 Uhr wird Herr Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Vorsitzender der Coburger Landesstiftung und 1. Vorsitzender Netzwerk STADTKULTUR, die Besucher und Künstler begrüßen sowie über das bayernweite Kunstfestival "Gewebe. Textile Projekte" informieren.

13.00 Uhr Rosa Brunner, Bamberg: "Handschuhe" – es muss nicht immer Gummi
                 sein.

14.00 Uhr Ayako Tani, Sunderland: "Ghost" – flüchtig wie ein Schattenriss. (Führung
                 in Englisch)

15.00 Uhr Shige Fujishiro, Hannover: "Shopping bag project" – das Leben ist eine
                 Tasche.

16.00 Uhr Charlotte Vögele, Freising: "Birkenkleid" – Natur als Haut Couture?

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Coburg statt.

Es wird nur der normale Eintrittspreis erhoben.
Das Museum hat am Sonntag, 03. April von 9 bis 17 Uhr geöffnet. 

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.