Internationaler Museumstag 2010

Internationaler Museumstag 2010

Kunstsammlungen der Veste Coburg

Sonntag, 16. Mai 2010 von 11 bis 17 Uhr


„Museen für ein gesellschaftliches Miteinander“

lautet dieses Jahr das Motto des Internationalen Museumstages, den der Internationale Museumsrat (ICOM) alljährlich proklamiert, um die gesellschaftliche Rolle der Museen ins Bewusstsein zu rufen.

 

01.jpg

Moscheelampe, 1874

Philippe-Joseph Brocard

Inv.-Nr.: a.S.03782

Foto: 2010 © Kunstsammlungen der Veste Coburg

 

Weltweit werden am 16. Mai Museen mit besonderen Veranstaltungen auf ihre Arbeit aufmerksam machen. Die Kunstsammlungen der Veste Coburg beleuchten das Motto unter dem Aspekt des Miteinanders von Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft. Gemäß den Vorschlägen des 2007 von der deutschen Bundesregierung veröffentlichten Nationalen Integrationsplanes über die Rolle der Museen im Hinblick auf Mitbürger mit Migrationshintergrund sollen die Aktivitäten der Kunstsammlungen auf die Chancen der Integration durch kulturelle Bildung aufmerksam machen.

 

In Zusammenarbeit mit den Integrationsbeauftragen von Stadt Coburg und Caritas Coburg, der Hochschule Coburg und zahlreichen ehrenamtlich engagierten Persönlichkeiten mit und ohne Migrationshintergrund wurde ein reichhaltiges Programm entwickelt, das zu interessanten und unterhaltsamen Begegnungen von Mitbürgern mit und ohne Migrationshinterund Anlass bieten soll. Die vielfältigen Bezüge zwischen den europäischen und außereuropäischen Kulturen, die sich an vielen Sammlungsobjekten aufzeigen lassen, bieten dafür zahlreiche Anhaltspunkte.

 

Weitere Informationen

KUNSTSAMMLUNGEN DER VESTE COBURG

Veste Coburg, 96450 Coburg

Fon: +49 (0) 9561-879-0

Fax: +49 (0) 9561-879-66

www.kunstsammlungen-coburg.de

 

Öffnungszeiten:

April-Okt. täglich   9:30-17:00 Uhr

Nov.-März Di.-So. 13:00-16:00 Uhr

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.