Die Renn- und Carousselschlitten

Kunstsammlungen der Veste Coburg
Die Renn- und Carousselschlitten
Ein Amüsement der höheren Gesellschaft und des Herrscherhauses

01.JPG
Veste Coburg im Frühlingslicht
Foto: ©  Ulrich Göpfert

Die Kunstsammlungen der Veste Coburg präsentieren sich heute als modernes Museum mit gutem Zuspruch bei einem breiten Publikum ebenso wie in internationalen Fachkreisen. Die Finanzierung ihrer Aufgaben als Museumsträger wird der Coburger Landesstiftung durch das Bayer. Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst ermöglicht. Bauunterhalt und Restaurierung der Veste Coburg leistet die Bayer. Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen. Mit dem Ausbau des Fürstenbaus und dessen Bereitstellung durch die Kunstsammlungen wurde ein besonderes Ensemble historischer Raumkunst als letztes Teil der Anlage dem Publikum wieder zugänglich gemacht. 

02- Fortuna.jpg
Carousselschlitten "Die Fortuna"
Foto: © Kunstsammlungen der Veste Coburg

Heute möchte ich Sie auf besondere Ausstellungstücke in den Kunstsammlungen der Veste Coburg hinweisen. Dort befinden sich noch heute dreizehn prächtige, so genannte "Caroussel- oder Rennschlitten“. Sie zeigen durchgängig die vergleichsweise leichte und elegante Bauart des 17. und 18. Jahrhunderts.

03 - Einhorn.jpg
Carousselschlitten „Das Einhorn“
Foto: © Kunstsammlungen der Veste Coburg

Solche Schlitten stellen eine Ausnahmegattung innerhalb der großen Familie der Landfahrzeuge dar, dienten sie doch keinerlei auch nur annähernd als profan zu bezeichnendem Zweck, also beispielsweise dem winterlichen Transport, der Reise, der Jagd oder einem anderen eher nutzbringenden Verwendung, sondern waren vielmehr ausschließlich dem reinen Vergnügen, dem Amüsement der höheren Gesellschaft und des Herrscherhauses gewidmet.

04 - Pelikan.jpg
Carousselschlitten „Der Pelikan“
Foto: © Kunstsammlungen der Veste Coburg

Diese Schlitten wurden zu Lustfahrten im Winter, vor allem aber beim "Damencaroussell“ verwendet. Bei diesem Turnierspiel für die Hofgesellschaft stand der Kavalier, der den Schlitten lenkte, hinten auf den Kufen. Die im Schlitten sitzende Dame musste mit einer Lanze ein Ziel treffen. In ihrem technischen Aufbau entsprachen die Caroussel- oder Rennschlitten weitgehend den normalen Gebrauchsschlitten, allerdings waren sie ungleich prächtiger ausgestattet, geschmückt, farbig gefasst und künstlerisch verziert.

Bei ihrem nächsten Besuch auf der Veste Coburg sollten Sie deshalb in den Kunstsammlungen unbedingt diese Ausstellung der Renn- und Carousselschlitten besonders in Augenschein nehmen.

Weitere Informationen:
KUNSTSAMMLUNGEN DER VESTE COBURG
Veste Coburg, 96450 Coburg

Fon: +49 (0) 9561-879-0
Fax: +49 (0) 0561-879-66

www.kunstsammlungen-coburg.de

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.