Abendöffnung

Abendöffnung
im Europäischen Museum für Modernes Glas,
Schlosspark Rosenau in Rödental,

am 10. März 2010, 17.00 – 20.00 Uhr

Lampenglas im Kontext: Anne Claude Jeitz, Alain Calliste, Jörg Hanowski
Kostenlose Führung durch die Ausstellung mit Dr. Sven Hauschke, 18:30 Uhr

01.JPG
Abendöffnung – Museum für Modernes Glas
Foto: 2011 © Ulrich Göpfert

Die Abendöffnung bietet die Gelegenheit zu einer kostenlosen Führung durch die Sonderausstellung mit aktuellen Tendenzen im Lampenglas. Die drei Künstler aus Luxemburg, Frankreich und dem Ruhrgebiet vereinen unterschiedliche Techniken und Herstellungsverfahren. Anne Claude Jeitz und Alain Calliste schaffen filigrane Mikrowelten und verbinden am Tischbrenner verarbeitetes Lampenglas mit Objekten aus dem Ofen. Große Skulpturen fertigt Jörg Hanowski, der leuchtende Edelgase einsetzt und mundgeblasenes Glas mit frei am Brenner geformten Glasröhren kombiniert. So entstehen Werke, welche die Grenzen des traditionsreichen Lampenglases überschreiten. Die Ausstellung ist bis zum 27. März geöffnet.

02.JPG
Karolin Wagner im Lampenglasstudio
Foto: 2011 © Europäisches Museum für Modernes Glas

Glasperlengestalten mit Karolin Wagner im Lampenglasstudio
Aufgrund der großen Nachfrage besteht erneut die Möglichkeit für Kinder und Erwachsene unter der Anleitung der Künstlerin Karolin Wagner während der Abendöffnung selbst Glasperlen und Kleinschmuck zu gestalten. Besucher können sich kostenlos mit der Technik des Perlenwickelns vertraut machen und selbst kreativ werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.