Ich bleibe zurück wie eine Gefangene...

300 Jahre Friedrich der Große:
„Ich bleibe zurück wie eine Gefangene -
Elisabeth Christine und Friedrich der Große“
Autorin: Karin Feuerstein-Praßer
Erschienen im Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

Im Vorfeld der großen Jubiläumsausstellung in Potsdam haben jetzt in Berlin die Feierlichkeiten „300 Jahre Friedrich der Große“ begonnen. Zur Ausstellung ist im Verlag Friedrich Pustet ein bewegendes Buch über die Königin an seiner Seite erschienen: „Ich bleibe zurück wie eine Gefangene - Elisabeth Christine und Friedrich der Große“

01.jpg
Foto: 2012 © Verlag Friedrich Pustet, Regensburg

Arrangierte fürstliche Ehen waren nur selten glücklich. Trotzdem wahrten die meisten Monarchen zumindest den Schein und pflegten einen respektvollen, wenn auch distanzierten Umgang mit ihren ungeliebten Gemahlinnen.

Nicht so Friedrich der Große
Er lehnte Elisabeth Christine (1715–1797), die schüchterne und etwas unbeholfene Welfenprinzessin aus dem Hause Braunschweig-Bevern, von Anfang an ab. Gleich nach seiner Thronbesteigung 1740 „verbannte“ er sie nach Schloss Schönhausen und sah sie nur noch zu offiziellen Anlässen. Kinder gingen aus dieser Ehe keine hervor. Die abgeschobene Königin litt entsetzlich unter der Demütigung, zumal sie Friedrich liebte und ihn als „Phönix unserer Zeit“ bewunderte.

Autorin:
Karin Feuerstein-Praßer M. A., geb. 1956 in Köln, lebt als freie Historikerin und erfolgreiche Autorin insbesondere von Frauenbiografien in Köln.

Informationen zum Buch:
Verlag:          Pustet, F
ISBN :            978-3-7917-2366-2
Einband :      Paperback
Preis:            12,95 Euro
Seiten/Umfang :     120 S., 12 Textabb. - 19,0 x 11,5 cm
Produktform :         B: Einband - flex.(Paperback)
Erscheinungsdatum :  09.2011

Verlag:
Friedrich Pustet
Gutenbergstraße 8
93051 Regensburg
Telefon 0941 / 92022-0
Telefax 0941 / 92022-330

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.