Galakonzert Jugendorchester Neustadt 2018

„Musik ist unsere Welt“
39 Jahre Jugendorchester – 24 Jahre Galakonzert

Eine Fotoreportage von Ulrich Göpfert

Neustadt bei Coburg
Samstag, 27. Oktober 2018, 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle an der Heubischer Straße geht die Neon-Saalbeleuchtung aus, die Bühnenbeleuchtung geht an. Ein leichter Nebel aus Trockeneis bedeckt die Bühne und zieht die Gäste im Saal in ihren Bann.

01
Foto: © Ulrich Göpfert

Das Gesangsensemble „Canto & Piano“, Leitung: Katrin Otto, gefolgt vom Jugendorchester Neustadt unter Leitung von Kapellmeister Hartmut Martin beziehen mit der „Filmmusik zu „Welcome to the Jungle“, unter großem Beifall des Publikums, die Konzertbühne zum diesjährigen Gala-Konzert. Vorher wurde jeder Konzertbesucher mit einem Glas Sekt begrüßte und auf das Konzert eingestimmt.

02
Foto: © Ulrich Göpfert

„Musik ist unsere Welt“
Zum Galakonzert hatten sich Hartmut Martin, der musikalische Leiter und seine Musiker ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Konzertprogramm, aus Melodien und Ohrwürmern ausgesucht. Das Orchester verwöhnte auch bei diesem Konzert sein Stamm- und Neupublikum. Vor allem aber, und darauf ist das Jugendorchester Neustadt bei all seinen Auftritten bedacht, mit Melodien die jeder kennt. Kräftige Bläsersets zusammen mit groovenden Rhythmen, ruhigen Passagen und schweißtreibenden Beat. Mit Power und Dynamik hat das Jugendorchester sein Publikum fasziniert und zum Träumen, aber auch zum ausgelassenen „Fingerschnippen“ und mitsingen animiert.

03
Foto: © Ulrich Göpfert

Von Musical, über Filmmelodien, zu Rock und Popmusik, war wieder alles dabei. Das Medley „Rock`Roll Forever“ entführte die Zuhörer in die Zeit der 60er und 70er Jahre. Unvergessen sind Melodien wie „One Way Wind“, und der Schmuseklassiker „Bright Eyes“.

04
Foto: © Ulrich Göpfert

Klassische Melodien und raffinierte Konzertstücke wie das Flötensoli „Morning“ vorgetragen von Simone Brangoli wurden in aufgepeppten Arrangements interpretiert. Mit „Do what diddy“ und „Mighty Quinn“ von Manfred Mann bediente das Jugendorchester die Liebhaber der 60er Jahre. Mit „Fly over the Rainbow“ und „Knockout“ entführte das Orchester in den Funky-Stil.

05
Foto: © Ulrich Göpfert
Beim „Tiger Feet“, einer kraftvollen Rocknummer zeigte der Trompetensatz des Jugendorchesters sein Können. Mit „Happy Spain“ entführte es ins warme Spanien. Auch Michael Jacksons „Black or White“ zog vor allem das junge Publikum in seinen Bann. Mit „Peace an Love“ hatte der Posaunensatz des Orchesters sein Lieblingsstück gefunden. Die Titel „Apache“ und Le Reve“ wurden als Gitarren Soli von Norbert Zitzmann interpretiert. Mit der „Baker Street“ glänzten die Saxofone. Evergreens wie „Sweet Caroline“ und „Hard Rock Cafe“ erinnerten die Konzertbesucher an vergangene Jahre.

06
Foto: © Ulrich Göpfert

Sängerin Yvonne Herrmann aus Maroldsweisach
Den gesanglichen Teil übernahm die Sängerin Yvonne Herrmann . Evergreens wie „Bright Eyes“, „Sweet Caroline“, „Mighty Quinn“, und viele weitere Titel weckten Erinnerungen. Die Sängerin und das Jugendorchester begeisterten mit ihren Vorträgen das Publikum.                   

07
Foto: © Ulrich Göpfert

Damenchor „Canto & Piano“ aus Eisfeld in Thüringen
Als Gastensemble, das den gesanglichen Teil des Galaabends übernahm, konnte der Damenchor „Canto & Piano“ aus Eisfeld/Thüringen gewonnen werden. Das Ensemble aus Südthüringen unter der Leitung von Katrin Otto, bestehend aus 18 jungen Damen hat sich der modernen Chormusik verschrieben. Quer durch die letzten Jahrzehnte präsentierten sie Film- und Musicalmelodien. Sie begeisterten u.a. mit: „Irgendwie, irgendwo, irgendwann“ von Nena, „Zoom“ (Tausendmal berührt) von Klaus Lage, „Über sieben Brücken“ von Karat, „Bis wir uns wiedersehen“ von der Münchner Freiheit . Außerdem warteten sie mit zwei Titeln von Herbert Grönemeyer auf: „Feuerlicht“ und „Musik nur wenn sie laut ist“. Sie hatten aus ihrem Repertoire noch vieles mehr zu bieten. Die Konzertbesucher geizten nicht mit Applaus und Bravorufen.   

08
Foto: © Ulrich Göpfert

Moderation Christine Rebhan von NEC-TV
Die Moderation des Gala-Abends wurde in bewährter Weise wieder von Christine Rebhan von NEC TV übernommen. Sie führte mit sachkundigen Informationen in gekonnt lockerer Art und Weise durch den Abend.

Cateringservice des Jugendorchesters
Um nicht nur die Ohren der Gäste zu verwöhnen, sondern auch den Gaumen, hat der Cateringservice dieses Jahr wieder besonders stilvolle Schmankerl und Leckereien kreiert, die den Gästen vor dem Konzert und während der Pause angeboten wurden.

Abgerundet wurde das Gala-Konzert durch eine professionelle Licht- und Tontechnik, die Augen und Ohren verwöhnte.

Das Traditionskonzert hat auch im 24. Jahr nichts an Attraktivität eingebüßt und die Konzertbesucher waren wieder voll des Lobes über diese gelungene Veranstaltung.

www.jugendorchester-neustadt.de   


Weitere Impressionen von diesem Abend im Bild festgehalten:

09

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

Alle Foto: 2018 © Ulrich Göpfert

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.