„FRIEDRICH – Mythos und Tragödie“

MUSICAL-WELTURAUFFÜHRUNG 2012
„FRIEDRICH – Mythos und Tragödie“
vom 01. bis 30. Juni 2012 in der Metropolis Halle Potsdam

Jung, rebellisch, leidenschaftlich: das ist Friedrich der Große, wie ihn keiner kennt. Anlässlich seines 300. Geburtstages wird der Mythos um das Leben des Preußenkönigs zum rasanten Bühnenstoff. Am 1. Juni erlebte das Musical „FRIEDRICH - Mythos und Tragödie“ am Originalschauplatz Potsdam seine Welt-Uraufführung und zeigt das aufregende zweite Gesicht einer großen historischen Figur.

01.jpg
Foto: 2012 © www.spotlight-musical.de

Das Leben Friedrichs des Großen bietet einen herausragenden Ausgangspunkt für die Musicalbühne. Schwärmerei, Leidenschaft und Rebellion prägen die schillernden Jugendjahre Friedrichs des Großen, bevor er zu Europas erfolgreichstem Herrscher aufsteigt. Facettenreich und widersprüchlich ist sein Naturell als Feldherr, Monarch und Musiker, verheißungsvoll wie tragisch reihen sich die Stationen seines Werdegangs aneinander.

02.jpg
Alter Friedrich
Foto: 2012 © www.spotlight-musical.de

Den idealen Schauplatz findet das Musical „FRIEDRICH“ in der hochmodernen Metropolis Halle am Filmpark Babelsberg. Eine 20 Meter breite Bühne bietet Raum für eine spektakuläre Bühneninszenierung, in der eine überlebensgroße preußische Uniformjacke den Fokus auf sich zieht. Darüber hinaus bietet das Stück eine Auswahl der besten Darsteller Deutschlands, opulente Kostüme, faszinierendes Lichtdesign, mitreißende Choreografien und ergreifende Musik mit Ohrwurmcharakter beste Unterhaltung zum Spitzenpreis ist garantiert!

03.jpg
Katte, Vater, junger Friedrich
Foto: 2012 © www.spotlight-musical.de

Realisiert wird das ambitionierte Projekt von der spotlight Musicalproduktion GmbH, die spätestens 2011 den Focus der deutschen und internationalen Musicalszene auf sich gezogen hat. Ihre Produktion „Die Päpstin – Das Musical“ entpuppte sich als einzigartige Erfolgsgeschichte, begeisterte das Publikum in über 100 ausverkauften Shows und wird in 2012 in Fulda und Hameln wieder aufgenommen. Die Produktion wurde 2011 als „Musical des Jahres“ ausgezeichnet. Mit ihren Eigenproduktionen hat „spotlight“ insgesamt über 270.000 Zuschauer in den Bann gezogen und steht damit für Qualität und Erfolg auf Top-Niveau gleichermaßen ein.

04.jpg
Junger Friedrich, Wilhelmine
Foto: 2012 © www.spotlight-musical.de

Zweieinhalb unterhaltsame Stunden warten auf das Publikum – eine Mischung aus emotionalen, dramatischen und humorvollen Momenten. Farbenfrohe wie abgründige Szenen des höfischen Lebens im 18. Jahrhundert lassen das beeindruckende Portrait einer Epoche entstehen, in der Preußen zur europäischen Großmacht aufsteigt.

Infos und Tickets zu den spotlight-Musicals 2012 erhalten Sie unter
www.spotlight-musical.de
oder (0661) 25 00 80 90.

Die Preise liegen zwischen 12,70 € und 58,90 €.

Sprachauswahl

German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.