Der Coburger Hofgarten

Der Coburger Hofgarten
Ein Spaziergang durch diese schöne Parkanlage
am Fuß der Veste Coburg

Fotoreportage von Ulrich Göpfert

01.JPG
Blick vom Hofgarten zur Veste Coburg

Aus der Geschichte des Coburger Hofgartens

Der Garten Herzog Albrechts 1690
Mit dem Beginn seiner Regierungszeit (1680) beschließt Herzog Albrecht die Anlage eines regelmäßigen Gartens. Er beauftragt für die Ausarbeitung den Architekten Justinus Bieler aus Saalfeld. Der Garten besaß einen nahezu quadratischen Grundriss und war von einer Mauer umgeben.

Der landschaftliche Park unter Herzog Ernst I.
1817 erfolgte der Bau des Mausoleums in einem landschaftlichen Gartenbereich und dessen Anfägung an den bestehenden regelmäßigen Garten. Zwischen Mausoleum und Veste war noch freie Landschaft ohne Gehölze. 1837 - 1843 datieren die ersten Umgestaltungen des Hofgartens in einem landschaftlichen Garten.

Die Gestaltung des Landschaftsparks unter Herzog Ernst II.
Am 01. August 1844 wird Carl Gustav Zeißig zum Hofgärtner ernannt. Er erbittet sich sogleich die Erlaubnis, umfassend in den überkommenen Gehölzbestand des Hofgartens einzugreifen, was auch erfolgt.

Am 25. September 1856 gibt Herzog Ernst II. bekannt, dass sämtliche Grundstücke zwischen Hofgarten und Festung aufgekauft wurden. Hofgärtner Zeßig wird mit dem Verfassen eines Gestaltungsplanes betraut.

Bereits vor der Fertigstellung der Parkanlage wird durch eine Bekanntmachung vom 27. April 1857 der Öffentlichkeit das Betreten des Parks erlaubt. Allerdings nur auf den Wegen, andernfalls ist eine Strafe von 1 Gulden 30 Kreuzer zu entrichten.

Nach dem Tode Ernst des II. im Jahr 1893 erfolgten keine größeren Änderungen mehr. 1899 wird das Reiterstandbild des Herzogs eingeweiht, um 1903 der Herzog-Alfred-Brunnen errichtet und 1912 / 1914 durch Herzog Carl Eduard das Naturkundemuseum erbaut.

Aus neuerer Zeit datieren zwei Spielplätze und der Erweiterungsbau des Naturkundesmuseums.

Quelle: Stadt Coburg, Grünflächenamt

02.JPG
Naturkunde-Museum Coburg 

03.JPG
Naturkunde-Museum Coburg

04.JPG
Burschenschafter Denkmal

05.JPG
Pavillon im Hofgarten

06.JPG
Blick vom Hofgarten zum Eckardtsberg 

07.JPG
Reiterstandbild Herzog Ernst II. 

08.JPG
Der Hofgarten  eine Oase zum Ausruhen 

09.JPG
Herzog-Alfred-Brunnen  - Standort: Unterer Hofgarten bei den Pavillons 

10.JPG
In der kleinen Rosenau nahe des Hofgartens

11.JPG
In der kleinen Rosenau nahe des Hofgartens 

12.JPG
In der kleinen Rosenau nahe des Hofgartens 

13 Jürgen von Berg vom Grünflächenamt der Stadt Coburg bei der Pflege der Blumenrabatten in der Kleinen Rosenau nahe des Hofgartens in Coburg.JPG
Jürgen von Berg vom Grünflächenamt der Stadt Coburg bei der Pflege der Blumenrabatten in der "Kleinen Rosenau" nahe des Hofgartens in Coburg 

14.JPG
In der kleinen Rosenau nahe des Hofgartens 

15.JPG
Pavillon Kunstverein Coburg in der kleinen Rosenau 

16.JPG
Blick vom Hofgarten zum Schloss Ehrenburg 

17.JPG
Das Landestheater Coburg vom Hofgarten aus gesehen


  18.JPG
Schloss Ehrenburg mit Arkaden

Alle Fotos: 2015 © Ulrich Göpfert

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.