Hut ab, Majestät!

Hut ab, Majestät!
Ein neuer König für die Niederlande
Mittwoch, 03. April 2013, 22:45 Uhr im ERSTEN

Film von Florian von Stetten
Redaktion: Tibet Sinha

1.jpg
Beatrix mit ihrem Sohn Willem-Alexander und seiner Frau Maxima
Foto: 2013 © WDR/dpa

Am Pomp der Monarchie hat sie immer festgehalten, lässt sich, anders als ihre Mutter Königin Juliane, stets mit "Majestät" ansprechen. Schon sehr früh ist Beatrix ehrgeizig, gut organisiert und zielorientiert. Eine sehr kluge und disziplinierte Frau mit klarer politischer Haltung. In Weihnachtsansprachen äußert sie sich kritisch zu Fremdenhass und Umweltzerstörung. Aber immer wirkt sie ein wenig kühl und distanziert. Beim Volk, sagt man, gilt sie als Kontrollfreak und sei lange Zeit nicht so beliebt gewesen wie ihre Mutter. Erst nach einigen Schicksalsschlägen kann sie die Sympathie ihrer Niederländer gewinnen.

2.jpg
Die Krone vor dem Haager Amtssitz der Königin
Foto: 2013 © WDR

Nun dankt die Königin ab. Die Krone übergibt sie ihrem Sohn Willem-Alexander. Er ist schon jetzt nah beim Volk. Weil er als Student gern einen über den Durst getrunken hat nennen ihn die Niederländer humorvoll Prinz Pilsje. Mit seinem Regierungsstil wolle er sich eher an der Großmutter und weniger an seiner sehr kontrollierten Mutter Beatrix orientieren, verkündet Willem.

3.jpg
Thronfolger Willem-Alexander mit seiner Frau Prinzessin Maxima
Foto: 2013 © WDR/IMAGO

Aber eine erstrahlt schon jetzt in royalem Glanz: Prinzessin Maxima, Ehefrau des Thronfolgers. Sie ist die neue Königin der Herzen.

"Hut ab, Majestät!" - ist ein Rückblick auf die Regentschaft von Königin Beatrix bis zu ihrer Abdankungserklärung. Der Autor Florian von Stetten lässt Höhepunkte und Rückschläge Revue passieren, befragt Politiker und Künstler, Weggefährten der Königin, die mit ernsten Fakten und charmantem Augenzwinkern ihre Erlebnisse und Eindrücke schildern.

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.