Der Kürbis

Der Kürbis
Ein Meister der Vielgestaltigkeit

01.JPG
Kürbisernte
Foto: 2015 © Ulrich Göpfert

Zu einer der ältesten Kulturpflanzen des Menschen gehört der Kürbis. In der südamerikanischen Heimat des Kürbis wurde die Pflanze schon vor 8.000 Jahren von den peruanischen Indianern kultiviert. Nach Europa kam der Speisekürbis im Zuge der Entdeckung Amerikas und verdrängte den bis dahin weit verbreiteten Flaschenkürbis.

Ein Meister der Vielgestaltigkeit
Heute gibt es etwa 850 verschiedene Arten mit den unterschiedlichsten Kürbisfrüchten: Es gibt dickwandige und dünnwandige Kürbisse mit wässrigem, weichem oder trockenem Fruchtfleisch. Wegen ihrer unterschiedlichsten Formen, Farben und Nutzungen werden die Pflanzen in Speise- und Zierkürbisse aufgeteilt. Es gibt wohl kaum eine Frucht, die so vielgestaltig ist wie der Kürbis. Und es gibt keine Frucht, die so groß wird wie der Riesenkürbis!

Ein Gigant unter den Früchten dieser Welt
Der essbare Riesenkürbis ist ein wahrer Gigant. Er entwickelt die größten Früchte der Erde. Der Weltrekord wurde im Jahr 2007 mit 766 Kilo in den USA registriert.

Quelle: BR-online.de

Copyright © 2021 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.