Heike von Othegraven

Heike von Othegraven
eine schillernde Persönlichkeit/ Künstlerin/ Buchautorin
und Pferdepsychologin, die in keine Schublade passt

Hineingeboren in eine adlige, künstlerische Familie, ein Onkel war Komponist, der Großvater Landschaftsmaler und der Vater war neben seinem Beruf als Ingenieur, Hobbysänger und Kabarettist. Schon als 10jährige stand sie mit ihrem Vater auf der Bühne und spielte und sang Balladen. Das machten sie auch noch im hohen Alter des Vaters.

01.JPG
Foto privat

Heike von Othegravens Wanderschaft durchs Leben hatte viele Stationen
So wohnte sie in München, Mittenwald, Hamburg und Berlin bis sie und ihr Mann vor 30 Jahren, den Pferden zuliebe einen 300 Jahre alten Bauernhof bei Kassel kauften.

Daraus wurde im laufe der Jahre ein Paradies für Mensch und Tier. Pferde, Hühner, Gänse, Ziegen, Schafe, Katzen und viele Hunde tummelten sich dort. Frei nach Konrad Lorenz zog sie eine Schar Gänse groß, die dann aber leider der Fuchs nach vielen Jahren geholt hat.


02.JPG
Foto privat

Auf dem romantischen Hof,
therapierte sie verhaltensgestörte Pferde und half den Besitzern ihre Tiere besser zu verstehen. In ihrer Reitschule zeigte sie den Menschen wie man pferdegerecht reitet und dadurch allen Stress schon im Keim erstickt. Durch diese Tätigkeiten wurde sie in den Medien bekannt und Fernsehteams, gaben sich auf dem Assehof die Klinke in die Hand. Am Anfang war das Dorf noch völlig aufgeregt, aber das legte sich schnell, als immer wieder Kameraleute durch den Ort zogen, wurde es schon fast normal für die Bevölkerung.

03.JPG
Foto privat

Seit zwei Jahren hat sie damit leider aufgehört, weil sie keinen Nachfolger gefunden hat. Nun malt sie wieder, wie schon in ihrer Jugend, recht erfolgreich.  Schöne Frauen und Tiere in Acryl sind, neben ein paar Landschaftsbilder, ihr Schwerpunkt. Mode ist ihr großes Hobby, sie entwirft ihre Garderobe meist selber und eine Fachfrau schneidert dann alles zusammen.

Nun soll auch der große Hof verkauft werden und die Künstlerin und ihr Mann möchten sich gerne nach Franken verändern, da sie dort nette Menschen kennen und schätzen gelernt haben.

Sie wünscht sich ein weitgehendes, renoviertes altes Haus mit Charme und einem verwunschenen Garten. Schön wäre auch, wenn noch Platz für ihre zwei älteren Islandpferde wäre. Als Nachbarn hätte sie gern liebe Menschen, die sie so nehmen wie sie ist, eben ein bisschen verrückt.

Eine Auswahl ihrer Bilder finden sie in ihrer HP: www.othegraven.com

Sollten auch sie gerne Balladen singen, dann melden sie sich bei ihr, sie würde das gerne wieder machen, braucht dazu aber einen Partner mit einem Instrument.

Sollten sie jedoch ihr Traumhaus haben, dann schreiben sie ihr schnell eine Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.