Herz

Herz
Ein Gedicht von Eugen Roth


2014 © Ulrich Göpfert

Leicht fiel` das Herz uns in die Hosen
würd` es nicht auf das Zwergfell stoßen.

Gefährlich, gar in unsern Tagen,
ist`s auf der Zunge es zu tragen.

Man lasse es noch bestenfalls,
aus Angst wohl klopfen bis zum Hals.

Und nehm` s, wenn man das nötig fände,
mit Vorsicht fest in beide Hände!

Doch hat dies alles wenig Zweck:
Man lass es auf dem rechten Fleck!

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.