Der Deutsche Mühlentag

Der Deutsche Mühlentag
im Oberpfälzer Freilandmuseum
Pfingstmontag, 25. Mai, ab 13 Uhr

Das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen stellt anlässlich des Deutschen Mühlentages am 25. Mai die Rauberweihermühle in den Vordergrund des Tagesgeschehens.

01.jpg
Rauberweihermühle
Foto: 2015 © Oberpfälzer Freilandmuseum

Mit der im Freilandmuseum Neusath-Perschen aufgestellten Rauberweihermühle hat der Bezirk Oberpfalz ein bedeutendes Zeugnis der Baugeschichte gerettet. Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Dorfmühle handelt es sich hierbei um ein ehemaliges Landsassengut, das neben der Mühleneinrichtung auch die Wohnungen der Herrschaft, des herrschaftlichen Jägers und eines Müllers beinhaltet. Für die Bevölkerung der Umgebung spielte die Mühle eine wichtige Rolle bei der Nahrungsmittelherstellung.

Um 14 Uhr wird Lorenz Burger durch das imposante Gebäude führen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Szenische Führung: Der venezianische Kaufmann
Der venezianische Kaufmann befindet sich an diesem Tag
wieder auf seiner Reise nach Böhmen


02.jpg
Venezianischer Kaufmann vor der Mühle
Foto: 2015 © Oberpfälzer Freilandmuseum

Ab 14 Uhr können ihn die Besucher durch das Freilandmuseum begleiten. Niccolo di Venezia trifft auf dieser Reise eine Reihe interessanter Leute: einen Köhler, der nicht versteht, wozu man eine Uhr braucht, eine Bäuerin, die Unheimliches über die Mühle und die Müllerin zu erzählen hat und viele Andere, mit denen er sich über die Verhältnisse auf dem Lande unterhält.

Der großstädtische Kaufmann ist über die merkwürdigen Zustände ähnlich erstaunt, wie wir es heute sind. Eidechsensalbe wird als Heilmittel angeboten und ein Bauer möchte ihm gerne etwas Stroh zum Übernachten anbieten. Da zieht er dann doch die Tafernwirtschaft vor, in der er merkwürdige Dinge erlebt...

Die Führung kostet für Erwachsene 10,00 Euro, ermäßigt 8,00 Euro, für Kinder bis zum 12. Lebensjahr 3,00 Euro. Kinder bis zum Schulalter sind frei.

Eine Anmeldung ist unter der Tel. 09433 2442-0 erforderlich.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kinderaktion „Senfmühle“  und  „die Streuobstwiese“

Von 13 bis 16 Uhr zeigt Susanna Rieppel im halben Stundentakt wie Senfkörner gemahlen werden. Im Anschluss kann der Senf probiert werden.

Um 15 Uhr findet eine Sonderführung für Eltern und Kinder zum Thema Streuobstwiesen statt. Geführt werden die Besucher von Theresia Kral.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stoffdruck mit Marianne Zisler

Im Schallerhof richtet Marianne Zisler von 13 - 17 Uhr ihre Stoffdruckwerkstatt ein und lässt sich beim Bedrucken von altem Leinen über die Schulter schauen. Gearbeitet wird sowohl mit handgeschnitzten Holzmodeln als auch mit Metalldruckstöcken unter Verwendung von hochwertiger Textilfarbe. So entstehen Taschen, Tischdecken und Kissenbezüge in reiner Handarbeit. Diese Unikate werden zum Kauf angeboten oder auf Wunsch eigens für sie angefertigt.

Besucher erfahren Wissenswertes über Leinenpflege und bekommen Anregungen für die Verwendung von Omas Aussteuer. Es besteht die Möglichkeit eigenes, mitgebrachtes Leinen, das gewaschen und gebügelt sein muss, zu bedrucken.                      

Das ganze Jahresprogramm ist unter www.freilandmuseum.org einsehbar.

OBERPFÄLZER FREILANDMUSEUM
Bezirk Oberpfalz

Neusath 200, 92507 Nabburg
Tel. 09433/2442 0
Fax 09433/2442 222
www.freilandmuseum.org

Copyright © 2019 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.