ECHO Klassik 2015

"ECHO Klassik 2015“ 
Sonntag, 18. Oktober 2015, 22:00 Uhr, ZDF

01.jpg
Nina Eichinger und Rolando Villazón moderieren die Gala
mit Lang Lang, Jonas Kaufmann, Elīna Garanča und David Garrett
Foto: 2015 © ZDF/Tobias Hase

Der "ECHO Klassik" kehrt zurück nach Berlin
Am Sonntag, 18. Oktober 2015, präsentieren Nina Eichinger und Rolando Villazón die Verleihung des international renommierten Musikpreises. Das ZDF überträgt die Gala aus dem Konzerthaus am Gendarmenmarkt ab 22:00 Uhr.

Ausnahmepianist Lang Lang (Instrumentalist des Jahres), Welttenor Jonas Kaufmann (Sänger des Jahres) und Mezzosopranistin Elīna Garanča (Solistische Einspielung des Jahres) zählen zu den Stars des Abends, die ihre Auszeichnung persönlich in Empfang nehmen.

Einen "ECHO Klassik" als Instrumentalist des Jahres erhalten Andreas Ottensamer (Klarinette) und Maurice Steger (Flöte). Live zu erleben sind zudem die Nachwuchskünstler Bryan Hymel (Tenor) und Nemanja Radulović (Geige). Sie alle werden begleitet vom Konzerthausorchester Berlin unter der Leitung von Pablo Heras-Casado.

02.jpg
David Garrett (Bestseller des Jahres)
Foto: 2015 © ZDF/Jens Hartmann

Mit seiner Einspielung der Violinkonzerte von Brahms und Bruch ist David Garrett auch in diesem Jahr der Bestseller des Jahres gelungen. Neben seinem Auftritt bei der Verleihung begleitet der Stargeiger erneut als Backstage-Reporter die Preisträger des Abends und gewährt Einblicke hinter die Kulissen der TV-Gala. Die exklusiven Interviews mit seinen Künstlerkollegen sind unter echo.zdf.de abrufbar.

Der "ECHO Klassik" ist die höchste Auszeichnung für Musik auf Tonträger, die einem Künstler in Deutschland verliehen werden kann. Der international renommierte Preis, der vom Bundesverband Musikindustrie e.V. vergeben wird, zeichnet die besten und erfolgreichsten Interpreten des Jahres aus und wird in 22 Kategorien und als Sonderpreis vergeben. 

Copyright © 2020 Ulrich Göpfert. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.